Stockholm

Stockholm

Finde deinen Weg nach Stockholm

Stockholm

Urlaub in Stockholm

Stockholm, die Hauptstadt Schwedens und größte Stadt Skandinaviens, erstreckt sich über 14 Inseln, die über 50 Brücken miteinander verbunden sind. Aufgrund der Lage Stockholms an der nordeuropäischen Ostseeküste, ist ein Flug die schnellste Verbindung nach Stockholm. Rund 80 Airlines landen in Stockholm-Arlanda, dem größten der vier Stockholmer Flughäfen.


Günstig reisen (und gleichzeitig auch umweltfreundlich reisen) kannst du mit Bus und Bahn. Der Hauptbahnhof Stockholm im Stadtteil Norrmalm ist Ziel für Bahnverbindungen aus vielen schwedischen und europäischen Städten, z.B. Göteborg, Malmö, Kopenhagen oder Oslo. Nur wenige Schritte vom Hauptbahnhof entfernt, fahren vom zentralen Busbahnhof (Cityterminalen) zahlreiche Fernbusse ab, u.a. kannst du sogar von Stockholm mit dem Fernbus ohne umzusteigen bis Kopenhagen, Hamburg oder Rostock gelangen.


Sehenswürdigkeiten in Stockholm

Sehenswürdigkeiten in Stockholm

Zentral auf der Insel Stadsholmen befindet sich die Stockholmer Altstadt, genannt Gamla Stan, mit ihren typischen Kopfsteinpflasterstraßen, eindrucksvollen Kirchen und dem königlichen Schloss (Stockholms Slott). Auf der südöstlichen Spitze der Insel Kungsholmen erhebt sich Stockholms stadshus, das Stockholmer Rathaus, mit seinem von drei goldenen Kronen gezierten Turm, dessen Aussichtsplattform dir einen wunderbaren Ausblick auf Stockholm bietet.


ABBA - The Museum, die interaktive Ausstellung rund um die schwedische Popgruppe ABBA, lässt die bunten 1970er Jahre wieder lebendig werden. Ebenfalls sehr eindrucksvoll ist das derzeit meistbesuchte Museum Skandinaviens, das Vasamuseet: Hier kannst du das reich verzierte Kriegsschiff Vasa besichtigen, das bei seiner Jungfernfahrt 1628 sank, 1961 geborgen und aufwendig restauriert wurde.


Veranstaltungen in Stockholm

Veranstaltungen in Stockholm

Schweden besitzt eine überaus lebendige und kreative Musikszene. Diese ist in Stockholm besonders während der Sommermonate aktiv, wenn in der schwedischen Hauptstadt zahlreiche Festivals und Konzerte jeglicher Couleur stattfinden: Teil dieses Festival Summer von Stockholm sind zum Beispiel das Lollapalooza Festival im Juni, das Stockholm Culture Festival im August oder das Gather Festival im September.


Aber auch außerhalb der Festival-Saison lässt sich in Schwedens Hauptstadt Stockholm hervorragend die Nacht zum Tag machen: Cocktailbars, Bierkneipen, Jazzkeller und Clubs findest du quer über die Stadt verteilt. Eine große Dichte an Diskotheken von Renommee findest du am Stureplan, u.a. Spy Bar, Richie, Hell’s Kitchen oder Sturecompagniet.


Restaurants in Stockholm

Restaurants in Stockholm

Neben dem Besuch von Stockholms kulturellen Highlights solltest du dir ebenfalls etwas Zeit für eine Fika nehmen. Dies ist eine etwa 15 bis 45 Minuten dauernde Pause, die im Kreise von Familie, Freunden oder Kollegen verbracht wird. Traditionell werden bei einer Fika Kaffee und eine Süßspeise, genannt Fikabröd, verzehrt. Typische schwedische Gebäckstücke sind zum Beispiel die Zimtschnecken namens Kanelbullar, das Hefegebäck Semla, oder der dem Baumkuchen ähnelnde Spettekaka.


Wenn du auf der Suche nach trendigen Cafés, lebendigen Kneipen und modernen Restaurants in Stockholm bist, dann sind die Stadtteile Söndermalm und Vasastaden mit ihren vielfältigen Gastronomie-Szenen eine gute Adresse für dich.


Öffentliche Verkehrsmittel in Stockholm

Öffentliche Verkehrsmittel

Das lebendige Stockholm zu erkunden, wird dich bestimmt um sehr viele Eindrücke reicher machen. Schnell und bequem kommst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Stockholm von A nach B bzw. von Insel zu Insel. Das relativ gut ausgebaute Netz der öffentlichen Verkehrsmittel in Stockholm beinhaltet U-Bahnen (tunnelbana), S-Bahnen (pendeltåg), Busse sowie Fähren und wird von der Firma Storstockholms Lokaltrafik (SL) betrieben.


Auch das Fahrrad ist in Stockholm als Transportmittel äußerst populär: Ein gut ausgebautes Netz an Radwegen, rücksichtsvolle Autofahrer und zahlreiche Fahrradverleih-Stationen machen das Fahrradfahren zu einer entspannten und umweltfreundlichen Wahl für deine Entdeckungstour durch die Stadt.

Häufige Fragen über Stockholm

Wann ist Stockholm am schönsten?

Die Sommermonate von Ende Mai bis Anfang August werden in der Regel als beste Reisezeit für Stockholm angesehen, denn während dieser Zeit sind die Tage am längsten und die Temperaturen liegen meist bei angenehmen 19 bis 22 Grad Celsius.

Was ist der Stockholmer Schärengarten?

Der Stockholmer Schärengarten (Stockholms skärgård) ist die größte schwedische Inselgruppe. Das Inselparadies erstreckt sich kilometerweit vor der Küste Stockholms, von der Insel Väddö im Norden bis hin zur Insel Öja im Süden, und besteht aus rund 30.000 Inseln, Inselchen und Felsen.

Was kann man in Stockholm bei Regen machen?

Stockholm verfügt über eine hervorragende Auswahl an Kunstmuseen. Sehr sehenswert sind z.B. das Moderna Museet (Sammlung für zeitgenössische Kunst) und das Fotografiska (Museum für Fotografie).

Zu welchen Öffnungszeiten lässt sich das Stockholmer Schloss besichtigen?

Das königliche Schloss (Stockholms Slott) ist noch immer der offizielle Wohnsitz der des schwedischen Königs und seiner Familie. Einige Teile des Schlosses (z.B. Empfangszimmer, Schatzkammer und das Museum Tre Kronor) sind jedoch ganzjährig von 9 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Im Sommer sind auch die Antiquitätenmuseum Gustavs III. sowie die Schlosskirche zugänglich.

Welche Währung hat Stockholm?

In Stockholm bezahlst du, wie im restlichen Schweden, mit Schwedischen Kronen (1 Euro entspricht rund 10,5 Schwedischen Kronen).

Kein Ticket-Schnäppchen mehr verpassen!

Die besten Reiseangebote, kurze Benachrichtigungen zu deinen bevorstehenden Reisen und wichtige Updates: Mit dem fromAtoB-Newsletter entgeht dir nichts! Abbestellen jederzeit möglich.