Würzburg liegt in Unterfranken. Hier leben ca. 130 000 Einwohner. Die Stadt am Main ist eine ehemalige Residenzstadt. Das Stadtschloss, das einst für die Fürstbischöfe in Würzburg erbaut wurde, ist im Jahr 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt worden. Als Spätbarock-Bau steht es in einer Reihe mit dem Schloss Schönbrunn in Wien und dem Schloss Versailles bei Paris. Auch die Festung Marienberg, die sich hoch über der Universitätsstadt erhebt, ist einen Besuch wert: Das Wahrzeichen Würzburgs ist schon von Weitem gut sichtbar und am besten über die Alte Mainbrücke zu erreichen. Ihre Geschichte reicht zurück bis in die keltische Zeit. In unmittelbarer Nähe, auf dem Nikolausberg, steht die Wallfahrtskirche "Käppele", deren Besichtigung bei einem Besuch der Barockstadt nicht fehlen sollte. Würzburg ist während des Zweiten Weltkrieges stark zerstört worden. Die Würzburger haben jedoch zahlreiche historische Anlagen wieder aufgebaut und liebevoll restauriert. Deshalb ist Würzburg heute als ein beliebtes Touristenziel, wo es architektonische Bauwerke aus vielen vergangenen Jahrhunderten zu sehen gibt. Nach der Sightseeing-Tour werden Besucher mit fränkischen Köstlichkeiten belohnt, darunter edle Tropfen von bekannten Weinlagen aus der Umgebung. Gutes Klima und seine Kessellage machen Würzburg zum Zentrum des Frankenweins.

Nach Berlin - Nach Stuttgart - Nach München - Nach Hamburg - Nach Frankfurt am Main - Nach Düsseldorf - Nach Bremen - Nach Köln - Nach Dresden - Nach Leipzig - Nach Barcelona - Nach Paris - Nach London - Nach Prag - Nach Amsterdam - Nach Dortmund - Nach Darmstadt - Nach Gelsenkirchen - Nach Sinsheim - Nach Mönchengladbach - Nach Wolfsburg - Nach Hannover - Nach Mainz - Nach Ingolstadt - Nach Leverkusen

Mittwoch
22 November
Würzburg
10oC
0 mm 16 km/h SW
Donnerstag
14oC
8o
Freitag
13oC
7o
Samstag
8oC
1o
Sonntag
3oC
1o
Montag
3oC
1o
Dienstag
4oC
1o

Nach Würzburg
mit dem Zug

Der Hauptbahnhof Würzburg ist ein wichtiger Knotenpunkt für den Schienenverkehr in Unterfranken auf zahlreichen Nord-Süd-Verbindungen. Mehrere ICE- und IC-Linien verkehren zwischen München und Hamburg und machen Station in Würzburg. Würzburg liegt ebenfalls an vielbefahrenen Strecken zwischen den Metropolen an Rhein, Ruhr und Main – Köln, Düsseldorf, Dortmund und Frankfurt am Main – zur Weiterfahrt nach Nürnberg und Passau.

Nach Würzburg
mit dem Fernbus

Schräg gegenüber vom Hauptbahnhof befindet sich die Haltestelle für Fernbusse nach Würzburg: In der Haugerglacisstraße neben dem Bahnhofplatz halten die Fernbusse. Momentan fährt Flixbus als einziger großer Anbieter Würzburg regelmäßig an.

Nach Würzburg
mit dem Flugzeug

In Würzburg gibt es keinen eigenen Verkehrsflughafen. Von Deutschlands größtem und wichtigstem Flughafen in Frankfurt gelangen Flugreisende mit dem ICE oder einer Mitfahrgelegenheit jedoch in nur knapp 1,5 Stunden auf direktem Wege nach Würzburg. Der Flughafen Nürnberg ist ebenfalls nur ca. 75 Minuten entfernt.

Nach Würzburg
mit der Mitfahrgelegenheit

Mitfahrgelegenheiten in die Universitätsstadt Würzburg sind nicht nur für Studenten eine clevere Alternative zu Bus und Bahn: Aus nahe gelegenen Metropolen wie Frankfurt, Stuttgart oder Nürnberg gelangt man besonders schnell und günstig nach Würzburg. Aber auch von weiter her sind die Preise für Mitfahrgelegenheiten nach Würzburg meist unschlagbar.