Nach Wiesbaden

Die Landeshauptstadt Hessens ist nach Frankfurt die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes. Hier leben an die 280.000 Einwohner. Die Stadt im Taunus liegt mit ihren südlichen Stadtteilen am Rheinufer gegenüber von Mainz. Sie gilt als das "Tor zum Rheingau" und bietet zahlreiche touristische Angebote rund um das Thema Wein. Edle Tropfen der regionalen Weinernte kann man nach der Entdeckungstour durch Wiesbaden in einem der Lokale in der historischen Altstadt probieren. Kleine Gassen, idyllische Plätze, aber auch große Prachtstraßen oder weitläufige Parks - Wiesbaden hat für jeden Besucher etwas zu bieten. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist der Neroberg - Wiesbadens Hausberg und seinerseits Weinanbaugebiet. Die auf 245 Metern gelegene Anhöhe bietet einen wunderbaren Ausblick über die Stadt bis hinüber nach Mainz.

Nach Wiesbaden
mit dem Zug

Nach Wiesbaden… mit der Bahn
Mehrere ICE-Verbindungen halten täglich am Hauptbahnhof Wiesbaden: In Richtung München über Mannheim, Stuttgart und Augsburg sowie in Richtung Hamburg über Frankfurt, Kassel, Göttingen und Hannover. Auch Städte im Rheinland und Ruhrgebiet, Dortmund, Duisburg, Köln oder Düsseldorf, sind direkt mit dem ICE zu erreichen. Ein ICE über Fulda, Eisenach und Erfurt nach Leipzig verkehrt im Zweistundentakt ab Wiesbaden.

Nach Wiesbaden
mit dem Fernbus

Nach Wiesbaden… mit dem Fernbus
Der Busbahnhof in Wiesbaden ist in der Nähe des Wiesbadener Hauptbahnhofs zu finden. Hier verkehren zurzeit die Fernbusse der Anbieter MeinFernbus FlixBus und Eurolines.

Nach Wiesbaden
mit dem Flugzeug

Nach Wiesbaden… mit dem Flugzeug
Vom Frankfurter Flughafen aus ist man in ca. einer halben Stunde mit der S-Bahn der Deutschen Bahn am Hauptbahnhof Wiesbaden. Einen eigenen Verkehrsflughafen gibt es in Wiesbaden nicht. Die zentrale Lage in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main garantiert jedoch nahtlose Anschlüsse.

Nach Wiesbaden
mit der Mitfahrgelegenheit

Nach Wiesbaden… mit der Mitfahrgelegenheit
Aus den nahe gelegenen Städte Frankfurt, Darmstadt und Koblenz gibt es viele Angebote an Mitfahrgelegenheiten. Aber auch aus Bonn, München oder Kiel kann man auf diese kostengünstige Art des Reisens einfach und unkompliziert zurückgreifen.