Über Wien

Wien ist schon seit Ewigkeiten eines der lebendigsten kulturellen Zentren Europas und bietet seinen Besuchern heute eine unvergleichliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Überall in der Stadt findest du unzählige Beispiele eindrucksvoller Architektur, vom prächtigen Barockschloss Schönbrunn bis zum verspielten und farbenfrohen Hundertwasserhaus. Im Museumsquartier mit vielen Ausstellungen auf Weltniveau kommen Liebhaber nahezu aller Kunstformen und -epochen auf ihre Kosten.

Für eine Erholungspause während deines Spaziergangs durch die geschäftige Altstadt, bieten die vielen wunderschönen Parks und Gärten perfekte Gelegenheiten. Nebenbei kannst du beispielsweise im Stadtpark noch Kunst aus der Zeit des Jugendstils und die fast ganzjährig blühende Bepflanzung bewundern.

Mit etwas eher ungewöhnlichem kommt dagegen der berühmteste Park der Stadt daher. Im Prater befindet sich nämlich der Ministaat Kugelmugel, der nur aus einem einzigen runden Wohnhaus besteht und der 1976 als unabhängige Republik ausgerufen wurde. Außerdem kannst du im Prater einige Runden mit dem Riesenrad drehen und dabei den atemberaubenden Ausblick auf die Stadt genießen.

Wien ist berühmt für seine Kaffeehäuser. Ein Besuch bringt dich der Wiener Lebensart näher. Hier solltest du nicht einfach nur einen vorzüglichen Kaffee genießen, sondern auch bewusst etwas Zeit verbringen und Zeitung lesen, mit Freunden schwatzen oder einfach nur das Geschehen um dich herum beobachten. Als Fleischesser solltest du Wien natürlich nicht verlassen, bevor du vor Ort ein Wiener Schnitzel gegessen hast. Dazu empfiehlt sich für die Naschkatzen als echter Wiener Nachtisch entweder ein Stück Sachertorte oder ein leckerer Kaiserschmarrn.

Unser Toptipp:

Donauinsel

21 km lang und voller Möglichkeiten: Die ursprünglich als Hochwasserschutz angelegte Donauinsel ist ein echtes Paradies in der Stadt! Nicht nur zum Baden am Strand, zum Surfen und Sportmachen ist die teils unter Naturschutz stehende Insel ideal, mit Konzerten und weiteren Highlights wie der größten Trampolinanlage der Welt oder dem Donauinselfest wartet hier eine kleine Oase.

  • Wann: bei jedem guten Wetter
  • Wo: erreichbar etwa über die U-Bahn-Stationen Donauinsel, Donaustadtbrücke und neue Donau
  • Weitere Infos: hier

 

In Wien von A nach B

Das Wien regelmäßig zur Stadt mit der höchsten Lebensqualität gewählt wird, merkt man auch daran, wie du hier von A nach B kommst:

  • Autofahren in Wien kannst du dir sparen – nicht nur ist der ÖPNV erstklassig, auch wird das Parken durch die Parkraumbewirtschaftung und eine hohe Anzahl patrouillierender „Parksheriffs“ ganz schön teuer.
  • Wien und der ÖPNV (mit dem klingenden Namen „Wiener Linien haben wir denn noch“) passen deutlich besser zusammen, für 2,20 € erreichst du im Grunde jedes Ziel innerhalb der Stadtgrenzen. Mit der „Wien-Karte“ erwirbst du obendrein diverse Ermäßigungen zu klassischen Touristenattraktionen. Busse, Straßenbahnen, U- und S-Bahnen bringen dich selbst nachts noch zügig an dein Ziel.
  • Auch mit dem Fahrrad lässt sich Wien bestens entdecken! Radwege und Co. sind mittlerweile schon 1300 km lang und führen teils wunderschön an der Donau und anderen Wiener Oasen entlang. Das Leihfahrradsystem „Citybike“ macht das Radeln obendrein günstig, die erste Stunde kostet abseits der Anmeldegebühr von 1 € nichts, die zweite 1 €.

 

Nach Berlin - Nach Stuttgart - Nach München - Nach Hamburg - Nach Frankfurt am Main - Nach Düsseldorf - Nach Bremen - Nach Köln - Nach Dresden - Nach Leipzig - Nach Barcelona - Nach Paris - Nach London - Nach Prag - Nach Amsterdam - Nach Dortmund - Nach Darmstadt - Nach Gelsenkirchen - Nach Sinsheim - Nach Mönchengladbach - Nach Wolfsburg - Nach Hannover - Nach Mainz - Nach Ingolstadt - Nach Leverkusen

Nach Wien
mit dem Zug

In Wien gibt es mehrere Bahnhöfe, an denen Fernzüge halten. Der Wiener Hauptbahnhof ist der meistfrequentierte Bahnhof Österreichs. Alle Fernzüge der ÖBB, die Wien anfahren, halten am Hauptbahnhof. Am Bahnhof Wien-Meidling halten ebenfalls viele Züge von nah und fern. Seit der Inbetriebnahme des Hauptbahnhofs ist der Westbahnhof, mehrmals ausgezeichnet als schönster Bahnhof Österreichs, hauptsächlich ein Regionalbahnhof. Darüber hinaus hat der Wiener Flughafen einen eigenen Flughafenbahnhof, an dem Fernzüge aus allen Richtungen eintreffen. Aus München beispielsweise starten allein sieben Zugverbindungen pro Tag und bringen Bahnreisende in etwa vier Stunden nach Wien.

Nach Wien
mit dem Fernbus

Auch Busbahnhöfe gibt es gleich mehrere in der österreichischen Hauptstadt: Sieben Haltestellen für Fernbusse verteilen sich über das gesamte Stadtgebiet. So bedient FlixBus beispielsweise die Stationen in Hütteldorf, am Matzleinsdorferplatz, am Hauptbahnhof, am Karlsplatz sowie gleich zwei Standorte am Westbahnhof und zu guter Letzt das Vienna International Busterminal (VIB) an der U-Bahn-Station Erdberg. Der VIB gilt als Haupt-Haltestelle für Fernbusse, auch Eurolines und DeinBus halten hier. Einige Fernbusanbieter halten zudem am Wiener Flughafen.

Nach Wien
mit dem Flugzeug

Der Flughafen Wien, Vienna International Airport, ist der größte Flughafen in Österreich und befindet sich in der Stadt Schwechat ca. 20 Kilometer südöstlich von Wien. Fluggäste, die in Wien landen, gelangen in ca. 25 Minuten mit der Schnellbahn nach Wien-Mitte. Noch schneller geht es mit dem City Airport Train (CAT), der ohne zu halten in 16 Minuten bis Wien-Mitte fährt. Außerdem verbinden diverse Busse und Fernbusse das Stadtzentrum Wien mit dem Flughafen oder bringen Flugreisende weiter zu Destinationen in der Slowakei, Ungarn und der Tschechischen Republik (z.B. nach Bratislava, Budapest und Prag). Der Flughafen der slowakischen Hauptstadt Bratislava könnte für Reisende mit dem Ziel Wien ebenfalls interessant sein. Ab 5 € fahren verschiedene Busanbieter von hier aus in ca. 90 Minuten nach Wien.

Nach Wien
mit der Mitfahrgelegenheit

Wer mit dem Auto nach Wien reisen möchte, kann auf fromAtoB nach günstigen Mitfahrgelegenheiten suchen. Städte wie Graz, Innsbruck, Zürich, München oder Berlin sind beliebte Abfahrtsorte, um gemeinsam nach Wien zu fahren.