Über Schleswig-Holstein

Das nördlichste Bundesland Deutschlands ist in mehrerer Hinsicht etwas Besonderes – als einziges sowohl an der Nord- als auch an der Ostsee gelegen, werden auch nur in Schleswig-Holstein zudem gleich 3 Sprachen gesprochen: Deutsch, Dänisch und Friesisch. Das vor allem für seine Inseln (insbesondere die regelmäßig überspülten Halligen), für seine Leuchttürme und seine Naturschönheiten bekannte Bundesland ist zudem eher spärlich besiedelt – so kommt die raue Schönheit Schleswig-Holsteins besonders gut zur Geltung.

Landschaft und Klima:

Wattenmeer und Deiche links, Steilküsten und weiße Sandstrände rechts, dazwischen sanfte Hügel und idyllische Seen – Schleswig-Holstein hat alles außer Bergen! Die gute Luft, der Blick und der frische Wind in der Nase gehen klimatisch mit gemäßigten Temperaturen und relativ viel Regen einher, sowohl beim Seeklima in den Küstenbereichen als auch beim feuchten kontinentalen Klima im Inneren des Landes.

Wichtige Städte:

  • Maritimes Flair mit urbanen Annehmlichkeiten verbindet die Landeshauptstadt Kiel, die gleichzeitig auch größte Stadt Schleswig-Holsteins ist.
  • Ganz dicht am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer gelegen ist wiederum Husum, eine gemütliche Hafenstadt mit eindrucksvollem Kulturprogramm.
  • Lübeck wiederum verzaubert durch tiefe historische Einblicke in den verwinkelten Gassen der Altstadt, mit dem bekannten Holstentor und dem besten Marzipan der Welt.

 

   Husum

 

🚂

 

 

   Kiel

 

🚄/ 🚂

🚌

🚗

   Lübeck

✈️

🚄/ 🚂

🚌

🚗

   Sankt Peter-Ording

 

 

 

 

   Wacken

 

 

 

🚗

   Westerland (Sylt)

✈️

🚂

 

 

 

✈️ – Flughafen

🚄 – Anschluss an den Bahn-Fernverkehr: ICE-Halt

🚂 – Anschluss an den Bahn-Fernverkehr: IC-/EC-Halt

🚌 – wichtiger Fernbus-Haltepunkt

🚗 – guter Autobahn-Anschluss

 

Nach Berlin - Nach Stuttgart - Nach München - Nach Hamburg - Nach Frankfurt am Main - Nach Düsseldorf - Nach Bremen - Nach Köln - Nach Dresden - Nach Leipzig - Nach Barcelona - Nach Paris - Nach London - Nach Prag - Nach Amsterdam - Nach Dortmund - Nach Darmstadt - Nach Gelsenkirchen - Nach Sinsheim - Nach Mönchengladbach - Nach Wolfsburg - Nach Hannover - Nach Mainz - Nach Ingolstadt - Nach Leverkusen

mit dem Zug

Wer mit dem ICE nach Schleswig-Holstein will, kommt an Hamburg nicht vorbei, von hier aus gibt es eine ICE-Verbindung über Neumünster nach Kiel und eine nach Lübeck. Addiert man noch die IC- und EC-Strecken hinzu, sind auch Westerland (über Husum), Puttgarden (über Lübeck und Oldenburg) und Flensburg mit von der Partie.

mit dem Fernbus

Flensburg, Kiel und Lübeck sind die wichtigsten Anlaufstellen für Fernbus-Verbindungen quer durch Deutschland – verschiedene Anbieter bringen dich beispielsweise ab Berlin, Köln, Hamburg, München und Hannover in den Norden. Auch durch Bad Segeberg, Schleswig und Neumünster führt mehr als eine Fernbus-Verbindung.

mit dem Flugzeug

Einen internationalen Flughafen suchst du in Schleswig-Holstein vergeblich, mit Lübeck und Westerland Sylt aber kannst du das nördlichste Bundesland zumindest über 2 Regionalflughäfen erreichen.

mit der Mitfahrgelegenheit

Mitfahrgelegenheiten werden erfahrungsgemäß vor allem in die großen Städte angeboten – jetzt bleibt noch die Frage, wie gut ausgebaut Schleswig-Holsteins Straßennetz ist. Mit Autobahnen zwischen Hamburg und Flensburg, Hamburg und Kiel sowie Hamburg und Lübeck sind diese Routen in kurzer Zeit zurückzulegen, zwischen den großen Städten Schleswig-Holsteins sind die Anbindungen ebenfalls gut, aber teils nicht optimal.