Über Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz, das westlichste der deutschen Bundesländer, ist weit über seine Landesgrenzen hinaus bekannt für die renommierten Weinanbaugebiete, seine bis in die Römerzeit zurückreichende Siedlungsgeschichte, seine Burgen und Schlösser sowie die abwechslungsreichen und malerischen Landschaften. Eifel und Hunsrück, Reihen und Westerwald – insgesamt 10 verschiedene Regionen gibt es für dich zu entdecken.

Landschaft und Klima:

Mit Rhein, Mosel, Lahn und Saar prägen gleich 4 große Flüsse das Gesicht Rheinland-Pfalz‘. Rundherum finden sich mal mehr, mal weniger hügelige Landschaften, die zum Wandern und Erholen einladen.

Mit einem durchschnittlichen Tageshöchstwert von 14°C gehört Rheinland-Pfalz zu den wärmsten Regionen Deutschlands. Darüber hinaus musst du dich nicht für viele Überraschungen wappnen: Schöne Sommermonate, kühle Winter und nicht wenig Regen entsprechen in etwa dem Rest der Republik.

Wichtige Städte:

  • Mainz steht bei vielen in erster Linie für Fernsehen und Fastnacht – die Landeshauptstadt des Landes Rheinland-Pfalz beeindruckt Besucher aber auch mit der Johannes Gutenberg-Universität und eine Altstadt, in der sich, trotz intensiver Veränderungen im Laufe der Zeit, Erinnerungen an diverse Epochen finden.
  • Ludwigshafen am Rhein, die stark durch die BASF geprägte Hafenstadt am Rhein, arbeitet mit mehreren Initiativen intensiv und erfolgreich daran, spannenden und liebenswerten Raum in der Großstadt zu schaffen und damit den Ruf der unattraktiven Industriestadt loszuwerden.
  • Koblenz, 3. im Bunde, ist mit ihrem über 2000-jährigen Bestehen eine der ältesten Städte in Deutschland. An der Mündung der Mosel in den Rhein gelegen, leitet sich der Name von Confluentes – die Zusammenfließenden – ab. Teile von Koblenz gehören seit 2002 zum UNESCO-Welterbe.
  • Trier ist nur die viertgrößte Stadt Rheinland-Pfalz‘, führt die Altershitliste aber ganz oben an, als älteste Stadt Deutschlands. Die berühmten Römischen Baudenkmäler mit Amphitheater, Kaisertherme und Porta Nigra gehören zum UNESCO-Welterbe. Daneben ist Trier auch Sitz mehrerer Universitäten bzw. Hochschulen.

 

   Ludwigshafen

 

 

 

🚗

   Mainz

 

🚄  / 🚂  

🚌

🚗

   Trier

 

🚂

🚌

🚗

 

✈️ – Flughafen

🚄 – Bahn-Fernverkehr: ICE-Halt

🚂 – Bahn-Fernverkehr: IC-/EC-Halt

🚌 – wichtiger Fernbus-Haltepunkt

🚗 – guter Autobahnanschluss

Nach Berlin - Nach Stuttgart - Nach München - Nach Hamburg - Nach Frankfurt am Main - Nach Düsseldorf - Nach Bremen - Nach Köln - Nach Dresden - Nach Leipzig - Nach Barcelona - Nach Paris - Nach London - Nach Prag - Nach Amsterdam - Nach Dortmund - Nach Darmstadt - Nach Gelsenkirchen - Nach Sinsheim - Nach Mönchengladbach - Nach Wolfsburg - Nach Hannover - Nach Mainz - Nach Ingolstadt - Nach Leverkusen

mit dem Zug

Gleich mehrere IC-Verbindungen führen aus dem Ruhrgebiet, von Bonn kommend, durch Rheinland-Pfalz – über Remagen, Andernach, Koblenz, Bingen, Mainz und Worms Richtung Mannheim. Weitere Verbindungen führen von Mainz über den Flughafen Frankfurt Hahn nach Frankfurt sowie von Koblenz Trier nach Luxemburg. Willst du mit dem ICE nach Rheinland-Pfalz, kannst du in Andernach, Koblenz, Mainz oder auf dem Frankfurter Flughafen aussteigen.

mit dem Fernbus

Fernbus-Knotenpunkte, in denen sich gleich mehrere Strecken treffen, finden sich innerhalb Rheinland-Pfalz‘ in Koblenz, Mainz, Trier, Merzig und Bitburg. Kleinere Städte wie Rheinböllen oder Wittlich kannst du aber via Fernbus auch erreichen.

mit dem Flugzeug

Mit zwei Verkehrsflughäfen auf dem Gebiet von Rheinland-Pfalz kommt du prinzipiell gut mit dem Flugzeug hin – sowohl der Flughafen Frankfurt-Hahn als auch der Flughafen Zweibrücken sind aber von den größeren Städten eher entfernt. Am dichtesten liegt noch Mainz an Flughafen Frankfurt-Hahn, mit einer Autoentfernung von 85 km.

mit der Mitfahrgelegenheit

Falls du überlegst, mit der Mitfahrgelegenheit nach Rheinland-Pfalz zu fahren, solltest du Antworten auf zwei Fragen finden: 1. Gibt es dafür gute Angebote? und 2. Wie nahe ist eine Autobahn an deinem Zielort? Rheinland-Pfalz wird dabei ziemlich gründlich von Autobahnen durchkreuzt, einzig die Gegend um Idar-Oberstein sowie kleinere Winkel, etwa rund um Cochem, Johanniskreuz oder Hachenburg liegen nicht in unmittelbarer Nähe einer Autobahn.