Über Niedersachsen

Von der Nordseeküste und den Ostfriesischen Inseln über die Lüneburger Heide bis hin zum Beginn der Mittelgebirge erstreckt sich Niedersachsen, eines der größten und vielfältigsten Bundesländer Deutschlands. Obwohl Niedersachsen eher dünn besiedelt ist, ist es auch Heimat von insgesamt 8 Großstädten, von denen 4 (Hannover, Braunschweig, Göttingen und Wolfsburg) eng beieinander liegen und eine Metropolregion bilden. Großstadt und grüne Idylle liegen hier also ganz dicht beisammen!

Landschaft und Klima:

Niedersachsen besteht aus ganz verschiedenen Regionen mit je eigenem Reiz. Im Norden sind das die Nordseeküste mit Ostfriesland und dem Oldenburger Land, im Inland dann das Emsland, die berühmte Lüneburger Heide, die Mittelweser und die Hildesheimer Börde, bergiger wird es dann im Osnabrücker Land und in Südniedersachsen. Klimatisch ist das Land zweigeteilt: Im Nordwesten ist der atlantische Einfluss mit geringen Temperaturunterschieden vorherrschend, Richtung Südosten schwanken beim kontinentalen Klima dann sowohl die Temperaturen als auch die Niederschlagsmengen stärker.

Wichtige Städte:

  • Nicht ganz in der Mitte, aber auf jeden Fall zentral für Niedersachsen ist Hannover, die Landeshauptstadt.
  • Gerade auch beim Shopping kann Braunschweig gut mithalten, die zweitgrößte Stadt macht Hannover noch am meisten Konkurrenz.
  • Göttingen ist in erster Linie Universitätsstadt, daneben gibt es hier auch hochrangige kulturelle Veranstaltungen.
  • Oldenburg ist im Nordwesten Niedersachsens die einzige Großstadt weit und breit und unter anderem bekannt für zahlreiche sehenswerte Museen.
  • Osnabrück im Westen Niedersachsens hat mehrere beeindruckende, historische Bauten.
  • Wolfsburg schließlich ist nicht ohne Volkswagen zu denken, das VW-Werk gehört auch zu den größten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

    Braunschweig

✈️

🚄 / 🚂

🚌

🚗

   Hannover

✈️

🚄 / 🚂

🚌

🚗

   Lüneburg

 

🚂

 

🚗

   Oldenburg

 

🚄 / 🚂

🚌

🚗

   Osnabrück

 

🚄 / 🚂

🚌

🚗

   Wolfsburg

✈️

🚄 / 🚂

 

🚗

 

✈️ – Flughafen

🚄 – Bahn-Fernverkehr: ICE-Halt

🚂 – Bahn-Fernverkehr: IC-/EC-Halt

🚌 – wichtiger Fernbus-Haltepunkt

🚗 – Autobahnanschluss

 

Nach Berlin - Nach Stuttgart - Nach München - Nach Hamburg - Nach Frankfurt am Main - Nach Düsseldorf - Nach Bremen - Nach Köln - Nach Dresden - Nach Leipzig - Nach Barcelona - Nach Paris - Nach London - Nach Prag - Nach Amsterdam - Nach Dortmund - Nach Darmstadt - Nach Gelsenkirchen - Nach Sinsheim - Nach Mönchengladbach - Nach Wolfsburg - Nach Hannover - Nach Mainz - Nach Ingolstadt - Nach Leverkusen

mit dem Zug

Im Bahn-Fernverkehr ist Hannover innerhalb Niedersachsens tonangebend, hier kreuzen sich die zentrale Nord-Süd-Route und die Ost-West-Route von Berlin nach Amsterdam, zudem liegt Hannover an der Schnellfahrstrecke von Würzburg nach Hamburg.

mit dem Fernbus

Auch bei der Fahrt mit dem Fernbus geht kaum etwas ohne Hannover. Wichtige Umsteigepunkte sind darüber hinaus noch Braunschweig und Osnabrück.

mit dem Flugzeug

Zentrale Anlaufstelle für Flugzeuge in Niedersachsen ist der Flughafen Hannover (HAJ), daneben kannst du auch Braunschweig-Wolfsburg und Cuxhaven/Nordholz ansteuern. Nicht zu vergessen sind außerdem die internationalen Flughäfen in Bremen und Hamburg – auch, wenn sie eigentlich nicht zu Niedersachsen gehören.

mit der Mitfahrgelegenheit

Ob die Fahrt mit der Mitfahrgelegenheit die beste Wahl für deine Reise ist, hängt nicht zuletzt davon ab, wie gut dein Ziel an die Autobahn angeschlossen ist – in Niedersachsen stehen deine Chancen dafür gut. Während die A2 als zentrale Ost-West-Achse Bielefeld, Hannover und Braunschweig bis nach Berlin verbindet, erreichst du über die A7 von Hamburg aus kommend Hannover, Hildesheim und Göttingen. Das südliche Niedersachsen wird von der A 38 aus dem Raum Leipzig abgedeckt, im Norden gibt es mit der A1 eine weitere Ost-West-Verbindung.