Über Konstanz

Sport, Kultur oder Natur; Deutschland, Österreich oder Schweiz? Wer zum Bodensee fährt, muss sich nicht entscheiden! Der See, der eigentlich aus zwei Seen und einem Flussabschnitt des Rheins besteht, macht es durchaus möglich, Wassersport, Sightseeing und NaturTour an einem einzigen Tag zu kombinieren:
Konstanz und Friedrichshafen, Meersburg und Bregenz – die Städte am Bodensee laden zum Bummel durch historische Altstädte, verführen zum Shoppen und lassen mit historischen Sehenswürdigkeiten staunen. Hafenfeste, Attraktionen wie das SealifeAquarium in Konstanz und wunderschöne Uferpromenaden sind dann nur das Tüpfelchen auf dem I!

Wem mehr nach Natur und (aktiver) Erholung der Sinn steht, der kann sich

  • auf den hervorragend ausgebauten Bodensee
  • Radwegen den Fahrtwind um die Nase wehen lassen,
  • die unzähligen Inseln und Halbinseln (allein 10 Inseln mit mehr als 2.000 m²) erkunden,
  • sich in einem der sehr schönen Strandbäder entspannen,
  • die vielfältigen WassersportAngebote nutzen oder sich auch
  • bei einer Tour über den Bodensee (beispielsweise mit einem Schaufelraddampfer oder einem Katamaran)
  • das Herz weit werden lassen.

Du siehst: Ob für einen Kurztrip oder einen mehrwöchigen Urlaub, in einer Reise an den Bodensee kannst du alles unterbringen, was zu deinem Lieblingsurlaub gehört!

In Konstanz von A nach B

Konstanz ist nicht nur durch seine Lage im äußersten Süden Deutschlands etwas Besonderes, auch die Fortbewegung innerhalb der Stadt überrascht:

  • Durch den großen Parkplatzmangel ist das Autofahren innerhalb Konstanz nicht zu empfehlen – es sei denn, du greifst auf Taxis zurück.
  • Aus dem gleichen Grund halten die Busse alle an der gleichen Anfangs- und Endstation, durch die Altstadt fahren sie jeweils in einer Schleife, die Taktung liegt bei 15-30 Minuten. Im Stundentakt verkehren Katamaranschiffe nach Friedrichshafen, die Autofähren nach Meersburg sowie Schiffe von Wallhausen nach Überlingen.

 

Nach Berlin - Nach Stuttgart - Nach München - Nach Hamburg - Nach Frankfurt am Main - Nach Düsseldorf - Nach Bremen - Nach Köln - Nach Dresden - Nach Leipzig - Nach Barcelona - Nach Paris - Nach London - Nach Prag - Nach Amsterdam - Nach Dortmund - Nach Darmstadt - Nach Gelsenkirchen - Nach Sinsheim - Nach Mönchengladbach - Nach Wolfsburg - Nach Hannover - Nach Mainz - Nach Ingolstadt - Nach Leverkusen

 

Nach Konstanz
mit dem Zug

Konstanz kannst du im IC auf zwei Strecken direkt erreichen, sowohl über Emden-Münster-Duisburg-Köln als auch zweimal täglich über die Direktverbindung von Stuttgart. Über den Regionalverkehr sind auch Zürich, Karlsruhe, Singen, Donaueschingen und mehr umstiegslos an Konstanz angebunden. Der Konstanzer Bahnhof liegt direkt in der Altstadt, auf der Seite südlich des Rheins und mit Blick auf den Hafen. Nur wenige Gehminuten entfernt findest du zudem diverse Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel den Kaiserbrunnen oder das badische Landesmuseum.

Nach Konstanz
mit dem Fernbus

Direktverbindungen mit dem Fernbus nach Konstanz findest du von allen großen Städten wie Berlin, München, Köln, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, Dortmund oder Leipzig aus, darüber hinaus kannst du Konstanz auch von internationalen Zielen wie Mailand, Amsterdam, Zürich oder Genf aus erreichen. Der zentralste Fernbus-Halt in Konstanz befindet sich am Döbeleplatz, dicht am Zugang zur Altstadt über das Schnetztor.

Nach Konstanz
mit dem Flugzeug

Konstanz selbst hat keinen Flughafen – die nächstgelegenen sind in Zürich und Friedrichshafen, jeweils etwa eine gute Stunde mit der Bahn entfernt.

Nach Konstanz
mit der Mitfahrgelegenheit

Nürnberg, Ludwigsburg, Frankfurt am Main und Stuttgart – bei Mitfahrgelegenheiten nach Konstanz hast Du die meiste Auswahl bei Städten in der Nähe und größeren Städten, oft kannst Du dann auch kurzfristig noch eine Mitfahrgelegenheit finden.