Die Rheinmetrople Köln ist die viertgrößte Stadt in Deutschland und beherbergt über eine Million Einwohner. Der Kölner Dom ist das absolute Wahrzeichen der Stadt und befindet sich praktischerweise direkt am Hauptbahnhof. Neben dem Kölner Dom sollte man auch unbedingt das Schokoladenmuseum besuchen: Hier kann man nicht nur über die Herstellung von Schokolade einiges erfahren, sondern auch gleichzeitig ganz viel davon probieren. Tipp für alle frisch- oder auch lang verliebten: Auf der Hohenzollernbrücke kann man unzählige Liebesschlösser von Pärchen aus aller Welt bestaunen - und die eigene Liebe natürlich auch selbst verewigen.

Nach Berlin - Nach Stuttgart - Nach München - Nach Hamburg - Nach Frankfurt am Main - Nach Düsseldorf - Nach Bremen - Nach Köln - Nach Dresden - Nach Leipzig - Nach Barcelona - Nach Paris - Nach London - Nach Prag - Nach Amsterdam - Nach Dortmund - Nach Darmstadt - Nach Gelsenkirchen - Nach Sinsheim - Nach Mönchengladbach - Nach Wolfsburg - Nach Hannover - Nach Mainz - Nach Ingolstadt - Nach Leverkusen

Mittwoch
22 November
Köln
13oC
0 mm 16 km/h SSO
Donnerstag
16oC
9o
Freitag
12oC
7o
Samstag
7oC
3o
Sonntag
6oC
3o
Montag
6oC
3o
Dienstag
6oC
2o

Nach Köln
mit dem Zug

Wer in Köln am Hauptbahnhof mit dem Zug ankommt, landet direkt am Kölner Dom. Auf der gegenüberliegenden Rheinseite befindet sich der Bahnhof Deutz, wo ebenfalls zahlreiche Fernzüge ein- und abfahren. Der Intercity-Express von Brüssel nach Frankfurt am Main hält in Köln. Weitere ICE-Linien führen von Berlin über Hannover nach Köln, von Dortmund über Köln bis nach Basel bzw. Stuttgart und München. Auch das Rhein-Main-Gebiet mit den Städten Montabaur, Limburg, Mainz und Wiesbaden ist perfekt angeschlossen. In Köln macht sich zudem drei Mal täglich der Hochgeschwindigkeitszug Thalys in rund vier Stunden auf den Weg nach Paris. Neben der Deutschen Bahn hält auch der Hamburg-Köln-Express (HKX) in Köln. HKX Züge verkehren auf der Strecke jedoch vorerst nur vom 22.12.2017 bis 02.01.2018.

Nach Köln
mit dem Fernbus

Köln ist die erste Großstadt in Deutschland, die die Haltestellen für Fernbusse aus der Innenstadt verbannt hat: So sind der ZOB an der Nordseite des Hauptbahnhofs und der Busbahnhof in der Gummersbacher Straße im Stadtteil Köln-Deutz seit Ende Oktober 2015 für Fernbusse nicht mehr erreichbar. Flixbus fährt alternativ Leverkusen-Mitte oder Köln Süd an. Von beiden Stationen aus gelangen Reisende mit dem Regional- oder S-Bahn-Verkehr in ca. 15-20 Minuten zum zentral gelegenen Hauptbahnhof direkt am Kölner Dom.

Nach Köln
mit dem Flugzeug

Der Flughafen Köln/Bonn liegt jeweils ca. 15 Kilometer vom Kölner und Bonner Stadtzentrum entfernt. Da der Flughafen über einen Fernbahnhof unterhalb des Terminals verfügt, kann das Kölner Stadtzentrum in einer guten Viertelstunde mit dem ICE, IC, mit Regionalzügen oder der S-Bahn erreicht werden.

Nach Köln
mit der Mitfahrgelegenheit

Köln ist insbesondere an Wochenenden ein beliebtes Ziel für Fahrgemeinschaften, die von nah und fern ankommen. Neben dem Hauptbahnhof und dem Bahnhof Deutz sind der Bahnhof Süd in der Nähe der Kölner Universität und der S-Bahnhof Ehrenfeld beliebte Treffpunkte zum Ein- und Aussteigen.

Nach Köln
ins Stadion

Das RheinEnergie-Stadion, in dem der 1. FC Köln zuhause ist, befindet sich im Stadtteil Müngersdorf. Die Haltestelle RheinEnergieStadion wird von der Linie 1 der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) angefahren. Vom Neumarkt (Richtung Weiden) ist man etwa fünfzehn und vom Bahnhof Weiden-West etwa zehn Minuten dorthin unterwegs. Der Bahnhof Weiden-West ist mit S- und Regionalbahnen der Deutschen Bahn gut zu erreichen. An Spieltagen verkehren vom Kölner Hauptbahnhof und der Haltestelle Neumarkt zusätzlich Sonderzüge, die das Stadion direkt ansteuern. Die An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist im Eintrittspreis der Tickets für Spiele des 1. FC Köln enthalten.