Nach Dresden

Dresden zieht jährlich viele Millionen Besucher an. Nicht nur die Frauenkirche, die Semperoper und der Dresdener Zwinger machen die Landeshauptstadt Sachsens, die den Beinamen "Elbflorenz" trägt, zu einem Touristenmagnet. Auch die angesagte Dresdener Neustadt, ein vor allem bei jungen Leuten beliebtes Szeneviertel, lockt mit vielen Kneipen, Cafés, Kinos und kleinen Boutiquen. Die bunte Mischung aus historischen Prachtbauen am Elbufer und urbanem Flair in den umliegenden Vierteln macht Dresden zu einem der beliebtesten Reiseziele in Deutschland.

Nach Berlin - Nach Stuttgart - Nach München - Nach Hamburg - Nach Frankfurt am Main - Nach Düsseldorf - Nach Bremen - Nach Köln - Nach Leipzig - Nach Barcelona - Nach Paris - Nach London - Nach Rom - Nach Amsterdam - Nach Prag - Nach Augsburg - Nach Dortmund - Nach Darmstadt - Nach Gelsenkirchen - Nach Sinsheim - Nach Mönchengladbach - Nach Wolfsburg - Nach Hannover - Nach Mainz - Nach Ingolstadt - Nach Leverkusen

Nach Dresden
mit dem Zug

Nach Dresden… mit der Bahn
In Dresden kann man entweder am Hauptbahnhof oder am Bahnhof Neustadt nördlich der Elbe mit einem Fernzug ankommen. An beiden Stationen hält ein ICE aus Richtung Frankfurt in der sächsischen Metropole, der über Erfurt, Leipzig und Weimar führt. Eine IC-Linie verbindet Dresden, Leipzig, Magdeburg und Braunschweig mit Städten im Ruhrgebiet und dem Rheinland. Mit einem Eurocity gelangen Reisende bequem per Bahn bis nach Prag , Bratislava und Budapest.

Nach Dresden
mit dem Fernbus

Nach Dresden… mit dem Fernbus
An beiden Fernverkehrsbahnhöfen gibt es ebenfalls Omnibus-Bahnhöfe: Auf der Südseite des Hauptbahnhofs befindet sich die Haltestelle für Fernbusse, an der Bayrischen Straße. Am Bahnhof Neustadt halten die Busse an der Haltestelle Hansastraße, von wo aus ein direkter Eingang in den Bahnhof und eine entsprechende Weiterfahrt möglich ist.

Nach Dresden
mit dem Flugzeug

Nach Dresden… mit dem Flugzeug
Der Flughafen Dresden liegt ca. 10 Kilometer nördlich vom Innenstadtgebiet entfernt. Die S-Bahn-Linie S2 verbindet den Flughafen in ca. 12 bzw. 20 Minuten mit den großen Bahnhöfen Dresden-Neustadt und Dresden-Hauptbahnhof. Der Bahnhof Dresden-Flughafen befindet sich im Tiefgeschoss des Terminal-Gebäudes. Die Station ist Sachsens einzige unterirdische S-Bahn-Station. Die S-Bahnen verkehren alle 30 Minuten.

Nach Dresden
mit der Mitfahrgelegenheit

Nach Dresden… mit der Mitfahrgelegenheit
Ein großes Angebot an Mitfahrgelegenheiten besteht aus den großen Städten der neuen Bundesländer wie beispielsweise Leipzig, Rostock, Magdeburg und Chemnitz. Aber auch Berlin und Hannover sind beliebte Abfahrtsorte, um Dresden mit einer Fahrgemeinschaft zu erreichen.