Nach Bochum

"Tief im Westen": Bochum liegt zentral im Ruhrgebiet und gehört zu den 20 größten Städten Deutschlands. Der Musiker Herbert Grönemeyer ist hier aufgewachsen und hat „seiner“ Stadt ein Lied gewidmet, das ihm zunächst zum Durchbruch verholfen hat und mittlerweile zur inoffiziellen Hymne Bochums avanciert ist. Darin heißt es an einer Stelle, dass Bochum keine Weltstadt sei. Dennoch: Bochum bietet seinen Besuchern ein abwechslungsreiches Programm für einen Rundgang durch die Stadt. Das Bochumer Rathaus mit einer 15.000 Kilogramm schweren Gussstahlglocke auf dem Vorplatz, seinerzeit Ausstellungsstück der Pariser Weltausstellung im Jahr 1889, die Propsteikirche St. Peter und Paul als Bochums älteste Kirche oder das Zeiss-Planetarium sind nur einige von vielen touristischen Attraktionen, die es zu entdecken gilt. Auch kulturell hat Bochum ein vielfältiges Angebot: In der Jahrhunderthalle finden ganzjährig hochkarätige Konzerte verschiedener Genres sowie Messen statt. Außerdem wird hier einmal jährlich das internationale Festival der Künste, die Ruhrtriennale, veranstaltet. Auch das Deutsche Bergbaumuseum, das Museum Bochum - Kunstsammlung oder das Eisenbahnmuseum sind sehenswert. Bochum, "die Blume im Revier", lohnt sich.

Nach Bochum
mit dem Zug

Nach Bochum… mit der Bahn
Am Bochumer Hauptbahnhof halten mehrere ICE-Linien aus Dortmund bzw. Berlin zur Weiterfahrt in südliche Metropolen wie Mannheim, Stuttgart, Nürnberg oder München. Auch IC-Züge verbinden norddeutsche Städte über Bochum mit süddeutschen sowie ostdeutsche Städte mit westdeutschen.

Nach Bochum
mit dem Fernbus

Nach Bochum… mit dem Fernbus
Der ZOB für Fernbusse befindet sich in der Wittener Straße in Bochum in direkter Nähe zum Hauptbahnhof. Die Busunternehmen EuroLines und MeinFernbus FlixBus machen hier Station.

Nach Bochum
mit dem Flugzeug

Nach Bochum… mit dem Flugzeug
Bochum hat keinen eigenen Verkehrsflughafen. Der nächste internationale Flughafen ist der in Düsseldorf. Der drittgrößte Passagierflughafen Deutschlands verfügt über einen eigenen Flughafen-Fernbahnhof, von wo aus man das Bochumer Zentrum per ICE oder IC in rund 35 Minuten erreicht. Mit der Mitfahrgelegenheit brauchen Reisende in etwa genauso lange bis Bochum.

Nach Bochum
mit der Mitfahrgelegenheit

Nach Bochum… mit der Mitfahrgelegenheit
Aus der Düsseldorfer Innenstadt gibt es ebenfalls viele Angebote an Mitfahrgelegenheiten nach Bochum wie auch aus allen anderen Städten an Rhein und Ruhr. Reisende, die von weiter her nach einer Mitfahrgelegenheit nach Bochum suchen, sind auf fromAtoB gut aufgehoben – hier finden sich alle Fahrgemeinschaften nach Bochum.

Nach Bochum
ins Stadion

Nach Bochum… ins Stadion
Der Zweitligist VfL Bochum spielt im rewirpowerSTADION Bochum. Mit der Bahn kommt man über den Bochumer Hauptbahnhof und von hier aus mit den Straßenbahnen (Linie 308 oder 318 in Richtung Schürbankstraße/Gerthe) nach nur zwei Stationen am Stadion an. Fußläufig ist das Stadion vom Hauptbahnhof ebenfalls in nur ca. 20 Minuten erreichbar.