Über Binz

Seit fast 200 Jahren strömen Urlauber an die Strände des Ostseebades Binz. An der Ostküste Rügens gelegen, beeindruckt der größte Ort der Insel mit seiner historischen Bäderarchitektur. Weniger historisch ist die 1994 eingeweihte, 370 m lange Binzer Seebrücke – was auch ganz gut so ist! Heutzutage ist ein Spaziergang auf der Seebrücke sicher und mit Sicherheit eines der Highlights eines Besuches in Binz. Umgeben von Wasser und einer frischen Brise ermöglicht die Seebrücke ihren Besuchern das Ostsee-Feeling, ganz ohne nass zu werden.

Auch erlebenswert: Der Rasende Roland, ein historischer Zug mit dampfbetriebener Lokomotive, verbindet die Seebäder auf Rügen und hält direkt in Binz. Nicht nur das Äußere des Zuges erinnert an früher, sondern auch die Geschwindigkeit - mit allerhöchstens 30 km/h schnauft er gemütlich über die Insel. Im Rasenden Roland lässt sich Binz also gaaanz in Ruhe erkunden :)

Binz ist nicht nur für Geschichtsinteressierte, sondern auch für Naturfreunde spannend und wird neben der Ostsee auch von idyllischen Wäldern und sanften Hügeln umgeben. Auf der höchsten Erhebung außerhalb der Stadt befindet sich das Jagdschloss Granitz. Das wahrhaft märchenhaft wirkende Schloss lädt seine Besucher zu einer Turmbesteigung ein – die Mühe wird mit einer der besten Aussichten über die Insel attraktiv honoriert.

Wem der Strandbesuch irgendwann zu eintönig wird, der findet Abwechslung im Nationalpark Jasmund. Auch eine Wanderung durch den alten, verwunschenen Buchenwald, der zum UNESCO Weltnaturerbe gehört, empfiehlt sich, genauso wie eine Tour zu den majestätischen Kalkfelsen, die fast direkt ins Meer abfallen.

Nach Berlin - Nach Stuttgart - Nach München - Nach Hamburg - Nach Frankfurt am Main - Nach Düsseldorf - Nach Bremen - Nach Köln - Nach Dresden - Nach Leipzig - Nach Barcelona - Nach Paris - Nach London - Nach Prag - Nach Amsterdam - Nach Dortmund - Nach Darmstadt - Nach Gelsenkirchen - Nach Sinsheim - Nach Mönchengladbach - Nach Wolfsburg - Nach Hannover - Nach Mainz - Nach Ingolstadt - Nach Leverkusen

 

Nach Binz
mit dem Zug

Der Bahnhof Ostseebad Binz wird sowohl von Regional- als auch von Fernverkehrszügen bedient. Direkte ICE-Verbindungen gibt es über den ICE 15 ab Frankfurt am Main u.a. über Berlin und über den ICE 28 ab München u.a. über Nürnberg und Leipzig. Via IC 26 sind unter anderem Stuttgart, Köln, Essen, Münster, Bremen und Hamburg mit Binz verbunden.

Nach Binz
mit dem Fernbus

Ähnlich gut wie über die Schiene ist Binz auch mit dem Fernbus zu erreichen. Die Haltestelle Binz Großbahnhof liegt in unmittelbarer Strandnähe. Die Frequenz der Fahrten variiert jedoch je nach Saison.

Nach Binz
mit dem Flugzeug

Der nächstgelegen Passagierflughafen ist Rostock-Laage (RLG), er liegt ca. 120 km von Binz entfernt. Direktflüge werden aktuell nach München, Stuttgart, Linz und Zürich angeboten sowie an einige ausgewählte Mittelstreckenziele wie Mallorca, Kreta und die kanarischen Inseln.

Nach Binz
mit der Mitfahrgelegenheit

Aus Berlin, Dresden und Leipzig gibt häufig Angebote für Mitfahrgelegenheiten nach Binz. Doch gerade zur Feriensaison und an Feiertagen lassen sich mit fromAtoB auch kinderleicht Verbindungen aus anderen deutschen Städten finden.