Orange, günstig und die mit der witzigen Werbung – zu Easyjet fällt vermutlich jedem etwas ein. Die Billigfluggesellschaft hat auch dich wohl schon einmal an dein Ziel gebracht. Alles andere haben wir hier zusammengetragen: die Strategie hinter den runden, weißen Buchstaben auf orangem Grund, alles Nützliche zu Konditionen und Tarifen und die Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen. Alles, was du wissen musst, eben!

Auf unserer Übersichtsseite rund ums Fliegen siehst du übrigens, was es neben Easyjet in der Welt des Fliegens noch gibt – alles Wichtige zu den verschiedenen Fluggesellschaften und jede Menge nützliche, spannende und witzige Fakten rund ums Fliegen in bzw. ab Deutschland.

 

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Beinfreiheit

Check-in

Die Flugzeugflotte von Easyjet

Flugziele

Gepäck

Haustiere

Tickets

Tarife & Preise (Stand: Dezember 2017)

Umbuchen & Stornieren

Verpflegung

Verspätung

Weiterführende Links / Kontakte

 

Allgemeines

Wer oder was ist eigentlich Easyjet?

 

Easyjet ist die gemeinsame Marke zweier Gesellschaften, der britischen easyJet Airline Company und der easyJet Switzerland, die sich zur easyGroup zusammengeschlossen haben. Das Unternehmen mit Standorten in Großbritannien und auf dem europäischen Festland verfolgt das unter den Billigfluggesellschaften übliche No-frills-Konzept: Durch Verzicht auf alle Extras, die bei traditionellen Fluglinien üblich sind, werden die Kosten so niedrig wie möglich gehalten. So setzt Easyjet zum Beispiel ausschließlich auf den Ticketverkauf über das Internet und über Callcenter und gibt keine kostenlosen Mahlzeiten oder Getränke an Bord aus.

Besonderen Wert legt Easyjet auch auf eine angenehme Firmenkultur: Flache Hierarchien, Telearbeit, zwanglose Kleidung und von den Mitarbeitern selbst entworfene und gewählte Uniformen tragen zu einem guten Betriebsklima bei.

Transparenz zeigt Easyjet auch im Bereich des Umwelteinflusses der Gesellschaft und veröffentlicht die Überwachung und Reduktion des Schadstoffausstoßes. Mit einer vergleichsweise jungen Flotte, einer dichteren Bestuhlung und höherer Auslastung werden nach eigenen Aussagen 27 % weniger Schadstoffe pro Sitzplatz ausgestoßen als bei anderen Fluggesellschaften.[1]

 

Easyjet – die Geschichte

 

1995: Gründung von Easyjet am 18. Oktober durch Stelios Haji-Ioannou, erste Strecken von London Luton nach Edinburgh und Glasgow

1999: Stelios Haji-Ioannou wird von London Electricity zum „Londoner Unternehmer des Jahres“ ernannt, Easyjet vom Business Traveller Magazin zur „besten Low-Cost-Airline“ gekürt

2000: Easyjet geht an die Börse, ein Standort am Flughafen London-Stansted entsteht

2002: Easyjet übernimmt den Billigflugableger Go Fly von British Airways und vergrößert seine Flotte damit von 30 auf 57 Boeings[2]

2004: Eintritt in den deutschen Markt, zu Beginn 23 Routen ab Berlin-Schönefeld, Köln und Dortmund[3]

2005: Beförderung des 100-millionsten Fluggastes[4]

2007: Easyjet kauft GB Airways, Vergrößerung der Flotte um 15 Flugzeuge[5]

2010: Stelios Haji-Ioannou zieht sich mit der Begründung, nicht mit der Expansions-Strategie einverstanden zu sein, aus dem Vorstand zurück.[6]

2011: Übergabe des 200. Airbus an Easyjet

2012: Schließung der Basis in Madrid aufgrund hoher Gebühren und Marktsättigung

2017: Bekanntgabe, dass Easyjet Teile des Air-Berlin-Geschäfts übernimmt

 

→zurück zum Inhaltsverzeichnis

Flugziele

Wohin kann ich mit Easyjet fliegen?

 

Easyjets Schwerpunkt liegt auf europäischen Zielen, doch auch die Türkei, Israel und Länder in Nordafrika werden angeflogen. Anders als andere Billigfluggesellschaften steuert Easyjet dabei in der Regel den zentralen Flughafen an anstelle von weiter entfernten und für die Fluggesellschaft oft günstigeren Alternativen.

 

Alle Flugziele innerhalb Deutschlands

 

Als Folge der Insolvenz von Air Berlin hat Easyjet sein Engagement in Deutschland und vor allem in Berlin massiv ausgebaut. Easyjet ist aktuell die Fluglinie mit dem größten Streckennetz ab Berlin. Mehrere Strecken bietet Easyjet auch von und nach Hamburg, Stuttgart und München an. An den Flughäfen Düsseldorf, Frankfurt und Köln/Bonn dagegen beschränkt sich Easyjet auf Verbindungen von und nach Berlin, Dortmund und Friedrichshafen verbindet Easyjet nur mit London und zusätzlich bietet die Airline eine Verbindung zwischen Dresden und Basel an. Die folgende Tabelle zeigt alle deutschen Flughäfen, an denen Easyjet Flüge anbietet (Stand: Mai 2018):

 

Berlin Schönefeld (SXF)

Berlin Tegel (TXL)

Dortmund (DTM)

Dresden (DRS)

München (MUC)

Düsseldorf (DUS)

Frankfurt am Main (FRA)

Friedrichshafen (FDH)

Stuttgart (STR)

Hamburg (HAM)

Köln/Bonn (CGN)

 

 

Flugziele in Österreich und der Schweiz

 

Vor allem in der Schweiz ist Easyjet mit ihrer Tochtergesellschaft Easyjet Switzerland eine ziemlich große Nummer. An den Flughäfen Basel und Genf ist die Airline sogar Marktführer. In Österreich konzentriert sich Easyjet außerhalb von Wien dagegen auf Verbindungen mit England und Deutschland. Die folgende Tabelle zeigt alle Flughäfen in Österreich und der Schweiz, an denen Easyjet aktuell präsent ist (Stand: Mai 2018):

 

Basel-Freiburg (BSL)

Genf (GVA)

Zürich (ZRH)

Wien (VIE)

Salzburg (SZG)

Innsbruck (INN)

Graz (GRZ)

Klagenfurt (KLU)

 

Andere Flugziele innerhalb Europas

Innerhalb Europas fliegt Easyjet aktuell 28 Länder an. Neben den im folgenden aufgeführten Flugzielen ist die Airline auch in Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Estland, Polen, Tschechien, Ungarn, Montenegro, Serbien, Kosovo, Bulgarien, Malta und Zypern aktiv.

 

Frankreich:

 

Biarritz (BIQ)

Bordeaux (BOD)

Brest (BES)

Grenoble (GNB)

Korsika Ajaccio (AJA)

Korsika Bastia (BIA)

Korsika Calvi (CLY)

Korsika Figari (FSC)

La Rochelle (LRH)

Lille (LIL)

Lyon (LYS)

Marseille (MRS)

Montpellier (MPL)

Nantes (NTE)

Nizza (NCE)

Paris (CDG)

 

Paris Orly (ORY)

Toulouse (TLS)

 

Stand: Mai 2018

 

Griechenland:

 

Athen (ATH)

Kalamata (KLX)

Kefalonia (EFL)

Korfu (CFO)

Kos (KGS)

Kreta Chania (CHQ)

Kreta Heraklion (HER)

Mykonos (JMK)

Preveza (PVK)

Rhodos (RHO)

Santorin (JTR)

Thessaloniki (SKG)

 

Volos (VOL)

Zakynthos (ZTH)

 

Stand: Mai 2018

 

Italien:

 

Ancona (AOI)

Bari (BRI)

Bologna (BLQ)

Brindisi (BDS)

Catania (CTA)

Genua (GOA)

Lamezia (SUF)

Lissabon (LIS)

Mailand (LIN)

Mailand (MXP)

Neapel (NAP)

Palermo (PMO)

Pisa (PSA)

Rom (FCO)

Sardinien Alghero (AHO)

Sardinien Cagliari (CAG)

Sardinien Olbia (OLB)

Turin (TRN)

Verona (VRN)

 

Stand: Mai 2018

 

Kroatien:

 

Dubrovnik (DBV)

Pula (PUY)

Split (SPU)

Zadar (ZAD)

 

Stand: Mai 2018

 

Portugal:

 

Faro (FAO)

Lissabon (LIS)

Madeira (FNC)

Porto (OPO)

 

Stand: Mai 2018

 

Spanien (Auswahl):

 

Alicante (AGA)

Almeria (LEI)

Barcelona (BCN)

Bilbao (BIO)

Fuerteventura (FUE)

Granada (GRX)

Ibiza (IBZ)

Lanzarote (ACE)

Las Palmas (LPA)

Madrid (MAD)

Malaga (AGB)

Mallorca (PMI)

 

Menorca (MAH)

Murcia (MJV)

 

Stand: Mai 2018

 

Türkei:

 

Antalya (AYT)

Bodrum (BJV)

Dalaman (DLM)

Izmir (ADB)

 

Stand: Mai 2018

 

UK:

 

Aberdeen (ABZ)

Belfast (BFS)

Birmingham (BHX)

Bournemouth (BOH)

Bristol (BRS)

Edinburgh (EDI)

Gibraltar (GIB)

Glasgow (GLA)

Inverness (INV)

Isle of Man (IOM)

Jersey (JER)

Liverpool (LPL)

London Gatwick (LGW)

London Luton (LTN)

London Southend (SEN)

London Stansted (STN)

Newcastle (NCL)

Manchester (MAN)

Southampton (SOU)

 

Stand: Mai 2018

 

Flüge weltweit

 

Agadir (AGA)

Essaouira (ESU)

Marrakesch (RAK)

Hurghada (HRG)

 

Tel Aviv (TLV)

 

 

Stand: Mai 2018

 

→zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tickets

Wo kann ich Easyjet-Tickets kaufen?

 

  • Online kannst du deine Easyjet-Tickets einfach und bequem über fromAtoB buchen – hier findest du dein Ticket ganz direkt und unkompliziert, inklusive aller Serviceleistungen und Konditionen. Ohne zusätzliche Gebühren wirst du dann weitergeleitet zum Ticketanbieter, bei dem du deine Easyjet-Flugtickets zum besten Preis erhältst. Die Möglichkeit, direkt über Easyjet (siehe Kontakte) oder andere Partner zu buchen, besteht natürlich auch.
  • Telefonisch hilft dir der Easyjet-Kundenservice (siehe Kontakte) weiter – gedacht ist er jedoch in erster Linie für die Kunden, die nicht in der Lage sind, ihre Buchungen online zu verwalten. Wem die Änderungen online offenstehen, der muss für Buchungsänderungen über den Kundenservice eine Gebühr zahlen.
  • Vor Ort hat Easyjet keine Anlaufstellen, jedoch kannst du deine Tickets auch in jedem Reisebüro kaufen.

 

Übersicht über Tarife & Preise (Stand: Dezember 2017)

Standardtarif[7]

Flexi[8]

Check-in am Flughafen

50 €

50 €

Handgepäck

✓ (1 Gepäckstück mit maximal 56 × 45 × 25 cm)

✓ (1 Gepäckstück mit maximal 56 × 45 × 25 cm + eine kleine Tasche mit maximal 45 × 36 × 20 cm)

Gepäckstücke

ab 11,69 € (bis 15 kg), ab 18,19 € (bis 23 kg)

✓ (1 × 20 kg)

Übergepäck

ab 15 € für 3 kg (im Vorfeld gebucht), am Flughafen 14 €/kg

ab 15 € für 3 kg (im Vorfeld gebucht), am Flughafen 14 €/kg

mehr Beinfreiheit

ab 12,49 €

ab 12,49 €

Sitzplatzreservierung

ab 3 €

Speisen & Getränke

teils inklusive

Fast-Track-Sicherheitskontrolle

-

Priority Boarding

ab 5 €

Änderung von Flugdaten und Flugstrecke

ab 21 €

Namensänderung

ab 25 €

ab 25 €

Umbuchung verpasster Flug

-

-

 

 

Alle eventuell entstehenden Gebühren beziehen sich auf Online-Buchungen und -Änderungen – über das Kontaktzentrum von Easyjet (siehe Kontakte) sind sie in der Regel höher.

 

Verschiedene Easyjet-Services im Einzelnen

 

Speedy Boarding[9]

Easyjet bietet zwei Arten von Flügen, solche mit zugewiesenen Sitzplätzen und solche ohne. Gehört dein Flug zu denen mit freier Sitzplatzwahl, kannst du dir mit der Buchung von „Speedy Boarding“ deinen Lieblingssitzplatz quasi sichern, da du zu den ersten an Bord gehörst. Auch ein separater Check-in-Schalter (wo verfügbar) ist für Fluggäste mit Speedy Boarding reserviert. In München, Hamburg, Köln und Düsseldorf steht ihr mit diesem Service zudem die „Fast Lane“ bei der Sicherheitskontrolle zur Verfügung. Für Mitglieder von Easyjet Plus! ist Speedy Boarding immer inklusive.

 

Gebühr für Kleinkinder[7]

28 € kostet es, wenn du ein Kleinkind (jünger als zwei Jahre) mit an Bord eines Easyjet-Flugzeuges nehmen willst – die Fluggesellschaft rechtfertigt das mit am Flughafen entstehenden Kosten. Immerhin ist ein zusätzliches Stück Handgepäck in der Servicegebühr bereits inklusive.

 

Gruppenbuchung[7]

Nanu – 13 € extra pro Person und Flug? Sind Gruppenreisen sonst nicht günstiger als Einzelreisen? Das schon, für den Aufpreis aber kommt deine Gruppe zum einen in den Genuss nebeneinanderliegende Sitzplätze, zum anderen kannst du die Namen einzelner Passagiere auch später noch hinzufügen. Gruppenbuchungen sind nicht online, sondern nur über das Easyjet-Kontaktzentrum (siehe Kontakte) möglich.

 

Namensänderung[7]

Du willst doch nicht fliegen? Eine Namensänderung bei Easyjet-Flügen ist gebührenpflichtig, kann sich aber dennoch lohnen.

  • Mehr als 60 Tage vor der Reise kostet die Änderung:
    • 25 € online
    • 31 € über das Kontaktzentrum,
  • bis zu 60 Tage vor der Reise zahlst du:
    • 65 € online
    • 70 € über das Kontaktzentrum.

 

Flugänderung[7]

Ein anderes Datum, eine andere Uhrzeit oder eine andere Strecke – wenn du dich nach der Buchung noch umentscheiden möchtest, kommen folgende Kosten auf dich zu:

  • mehr als 60 Tage vor der Reise:
    • 21 € online
    • 27 € über das Kontaktzentrum
  • bis zu 60 Tage vor der Reise in der Nebensaison:
    • 43 € online
    • 48 € über das Kontaktzentrum
  • bis zu 60 Tage vor der Reise in der Hauptsaison:
    • 65 € online
    • 70 € über das Kontaktzentrum

Dazu kommt jeweils noch der eventuelle Flugpreisunterschied.

 

Sondergepäck/Sportgeräte

Die erste Frage, die du stellen solltest, wenn du dein Sportgerät mit an Bord eines Easyjet-Flugzeugs nehmen willst, lautet: Ist es klein oder groß? Die Antwort könnte dich überraschen! Zu den kleinen Sportgeräten (maximales Gewicht von 20 kg) zählen laut Easyjet[10]:

  • Golfschläger
  • Leitschirme
  • Tauchausrüstung
  • Snowboards
  • Ski und Skistiefel
  • Hochsprungsstäbe bis zu 4,50 m Länge (!)

Große Sportgeräte (maximales Gewicht von 32 kg) wiederum sind beispielsweise:

  • Surfbretter
  • Hängegleiter
  • Kanus und Kajaks
  • Fahrräder

Hast du dein Sportgerät dann ordnungsgemäß verpackt, zahlst du pro Flug:

  • für ein kleines Sportgerät:
    • 42 € online
    • 56 € über das Kontaktzentrum
  • für ein großes Sportgerät:
    • 49 € online
    • 63 € über das Kontaktzentrum

 

 

fromAtoB für deine Flugtickets

 

  • Unkompliziert und schnell – mit fromAtoB buchst du dein perfektes Easyjet-Ticket schnell und einfach direkt über die App oder Website.
  • Günstige Preise – wir zeigen dir auf einen Blick die günstigste Verbindung für deine Reise.
  • Vergleiche – sieh auf einen Blick, welche anderen Optionen es für deine Reise gibt, egal ob Zug, Flug, Fernbus oder Mitfahrgelegenheit.

 

→zurück zum Inhaltsverzeichnis

Die Flugzeugflotte von Easyjet

Easyjet setzt, wie auch andere Billigfluggesellschaften, auf eine Flugzeugflotte, die aus nur wenigen Flugzeugtypen besteht – das hält die Kosten für Schulungen niedrig, zudem wird die Flugplanung vereinfacht. Nachdem Easyjet früher auch Boeing-Flugzeuge in seinen Reihen hatte, setzt die Airline heute komplett auf Airbusse.[11] Laut letztem Stand (Ende April 2018) fliegen 297 Flugzeuge für Easyjet[19], Easyjet Europe[20] und Easyjet Switzerland.[21] Das Durchschnittsalter der Flotte liegt aktuell bei rund 7,5 Jahren:

Flugzeugtyp

Bestand

bestellt

Reichweite

Höchst- und Reisegeschwindigkeit

max. Startgewicht

Länge

Sitzplätze

Airbus A319-100

131

0

6.850 km

871 km/h / 828 km/h

75.500 kg

33,8 m

156

Airbus A320-200

160

8

6.100 km

871 km/h / 828 km/h

78.000 kg

37,6 m

186

Airbus A320neo

6

94

6.500 km

871 km/h / 828 km/h

79.000 kg

37,6 m

186

Airbus A321neo

0

30

6.850 km

871 km/h / 828 km/h

93.500 kg

44,5 m

235

Gesamt

297

132

 

→zurück zum Inhaltsverzeichnis

Check-in

Welche Check-in-Möglichkeiten gibt es bei Easyjet?

 

  • Online: Sowohl über die Website als auch die mobile App von Easyjet (siehe jeweils Kontakte) kannst du einfach in deinen Flug einchecken, und das ab 30 Tage bis 2 Stunden vor Abflug. Dabei kannst du die Bordkarten sowohl auf der App von Easyjet anzeigen lassen als auch ausdrucken – ein PDF-Scan allerdings reicht nicht aus; dieser kann am Flughafen nicht eingescannt werden. Solltest du beim Online-Check-in technische Probleme haben, versuche es später noch einmal. Sollten die Probleme andauern, kannst du auch am Flughafen einchecken, dazu musst du dich dort aber mindestens 2 Stunden vor Abflug einfinden.
  • Check-in-Schalter: Du kannst auch den Schalter am Flughafen für deinen Check-in bei Easyjet nutzen, dabei solltest du aber eventuelles Schlangestehen mit einkalkulieren. Easyjet empfiehlt, mindestens 2 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit einzuchecken – spätestens 40 Minuten vorher schließen die Schalter.[12]

 

→zurück zum Inhaltsverzeichnis

Gepäck

Welche Handgepäck-Bestimmungen gelten bei Easyjet?[13]

 

Gratis:

  • Jeder Passagier darf bei Easyjet (mindestens) ein Stück Handgepäck mitnehmen, das inklusive Griffe und Räder höchstens 56 × 45 × 25 cm messen darf. Ein Obergewicht gibt es nicht, du musst dein Handgepäckstück allerdings selbst tragen können.

Da der Platz in der Kabine begrenzt ist, kann nicht jedes Handgepäckstück darin transportiert werden – eventuell kommt deine Tasche (ohne Aufpreis) im Frachtraum des Flugzeugs unter.

Wer mit einem Kleinkind (ein Kind unter zwei Jahren) fliegt, darf noch ein weiteres Handgepäckstück mitnehmen.

  • Bestimmte Accessoires dürfen zusätzlich mit an Bord, laut Easyjet ein Regenschirm, ein Mantel, ein Spazierstock, Krücken UND eine Standard-Einkaufstasche vom Duty-Free-Bereich am Flughafen – ob das wirklich so gemeint ist, wird dabei nicht ganz klar. Wir wollen dir an dieser Stelle daher nicht empfehlen, die Accessoire-Regelung völlig auszureizen!

Teilweise inklusive:

  • Ein weiteres, kleines Gepäckstück ist nur dann inklusive, wenn du im Besitz einer EasyjetPlus-Karte bist, einen Flexi-Tarif gebucht hast oder dir gegen Aufpreis einen Up-Front-Sitzplatz oder einen Sitzplatz mit extra Beinfreiheit gesichert hast. In dem Fall darf eine Tasche mit bis zu 45 × 36 × 20 cm Größe mit, die unter dem Sitz vor dir verstaut werden kann.

Besonders geregelt[14]:

  • Die Mitnahme von Flüssigkeiten ist bei allen Fluggesellschaften einheitlich geregelt – siehe dazu auch diesen Abschnitt.
  • Speisen und Getränke:
    • Alkohol: Im Duty-Free-Bereich des Flughafens gekaufter Alkohol darf mit in die Kabine, insofern die Behälter verschlossen sind, weniger als 70 Volumenprozent besitzen und sich entweder in einer Duty-Free-Tasche oder in deinem Handgepäck befinden. Es ist strengstens verboten, im Flugzeug Alkohol zu trinken, der nicht im Flugzeug gekauft wurde – im Zweifelsfall kannst du strafrechtlich verfolgt werden.
    • Essen: Lebensmittel dürfen mit in die Kabine, für flüssige Lebensmittel gelten allerdings die Flüssigkeitsvorschriften. Zudem solltest du die Einfuhrbestimmungen deines Zielorts für Lebensmittel und Getränke prüfen.
    • Heißgetränke: Diese dürfen nur mit an Bord, wenn du sie am Flughafen gekauft hast und sie mit einem Deckel verschlossen sind.
    • Babynahrung/Milch: Hier gilt die Flüssigkeitsbeschränkung ausnahmsweise nicht – allerdings musst du damit rechnen, bei der Taschenkontrolle dazu aufgefordert zu werden, die Babynahrung oder Milch selbst zu probieren.
  • Zigaretten/E-Zigaretten: Zigaretten sind grundsätzlich an Bord erlaubt (wobei du die Einfuhrbestimmungen deines Ziellandes natürlich beachten solltest), für deine E-Zigaretten darfst du allerdings höchstens zwei Ersatzbatterien im Handgepäck mitnehmen. Das Rauchen deiner (E-)Zigarette hingegen ist an Bord strengstens verboten!
  • Scharfe Gegenstände sind grundsätzlich nicht erlaubt, Ausnahmen werden aber für Pinzetten und Scheren mit abgerundeten Ecken gemacht sowie für Klingen mit einer Länge von weniger als 6 cm. Rasierklingen sind nur in einem Kunststoffrahmen erlaubt.
  • Haustiere gestattet Easyjet auf seinen Flügen grundsätzlich nicht, die einzige Ausnahme bilden Blinden- und Begleithunde.
  • Hochzeitskleider dürfen mit an Bord, zählen aber zu deinem Handgepäck und müssen auch die entsprechenden Maße haben sowie im Gepäckfach oder unter dem Vordersitz verstaut werden.
  • Knallbonbons sind merkwürdigerweise erlaubt, Streichhölzer hingegen sind verboten. Du darfst bis zu zwei versiegelte Schachteln mit Knallbonbons mitführen (jedoch abhängig von den aktuellen Inhaltsstoffen), andere Kleinfeuerwerke hingegen dürfen nicht mit an Bord.
  • Die Asche von Menschen und Haustieren ist erlaubt, insofern du eine Kopie der Sterbeurkunde sowie eine Kopie der Einäscherungsbescheinigung mit dir führst und die Asche in einem geeigneten Behälter verpackt ist. Bitte weise das Sicherheitspersonal am Flughafen auf dein spezielles Gepäck hin.
  • Trockeneis darf mit: Bis zu 2,5 kg dürfen pro Person mit ins Flugzeug, wenn sie dazu dienen, Verderbliches zu konservieren und nicht als Gefahrgut eingestuft werden. Willst du Trockeneis mit auf einen Easyjet-Flug nehmen, kontaktiere vorher bitte den Kundenservice (siehe Kontakte).

 

Wieviel Gepäck darf ich auf meinem Easyjet-Flug mitnehmen?

 

  • Je nachdem, was du zu zahlen bereit bist: Im Standard-Tarif von Easyjet ist Aufgabegepäck nicht inklusive, ein Gepäckstück mit bis zu 15 kg Gewicht kannst du ab 11,69 € bis maximal 38,99 € dazubuchen, ein Gepäckstück bis 23 kg Gewicht ab 18,19 € bis maximal 44,19 € (jeweils bei Online-Buchung) – die Preise variieren je nach Strecke[7].
  • Willst du mehr, gibt es die Möglichkeit, im Vorfeld Einheiten zu 3 kg für je 15 € zu kaufen, bis zu einem Maximal-Gesamtgewicht von 32 Kilo pro Gepäckstück. Übergewicht (des Gepäcks) am Flughafen kostet dich 14 € pro Kilogramm. [7]
  • Hinsichtlich der Maße jedes Gepäckstücks ist etwas Kopfrechnen gefragt:

Länge + Breite + Höhe dürfen insgesamt 275 cm nicht überschreiten![13]

 

Was zählt bei Easyjet-Flügen zu den „gefährlichen Gegenständen“?

 

Easyjet hat sich die Definition der Gegenstände, die nicht oder nur teilweise mit an Bord des Flugzeugs dürfen, sehr zu Herzen genommen[15], wir wollen dir hier nur die wichtigsten Gruppen vorstellen:

  • Sauerstoff: gasförmig und in Zylinderform darf teils mit ins Handgepäck, gekühlt und flüssig aber gar nicht mit an Bord.
  • Betäubungsgeräte aller Art sind verboten.
  • Munition für sportliche Zwecke darf in entsprechender Verpackung teilweise mit ins Aufgabegepäck, jedoch auf keinen Fall mit ins Handgepäck.
  • Waffen aller Art haben im Handgepäck nichts verloren, können unter Umständen aber im Aufgabegepäck mitgeführt werden.
  • Brennbare Flüssigkeiten, zum Beispiel in Campingkochern oder Kraftstoffbehältern, dürfen nicht mit an Bord.
  • Für Mobilitätshilfen wie zum Beispiel Rollstühle gelten sehr spezifische Regeln – beispielsweise sind Ausführungen, die durch auslaufsichere Nassbatterien angetrieben werden, im Frachtraum erlaubt, in der Kabine aber verboten; Ausführungen mit nicht auslaufsicheren Batterien komplett verboten und Ausführungen mit Lithium-Ionen-Batterien in der Kabine streng reglementiert (im Frachtraum aber erlaubt).
  • Gase wie flüssiger Stickstoff, Kohlendioxid oder Aerosole in kosmetischen bzw. medizinischen Artikeln sind erlaubt.
  • Stumpfe Werkzeuge wie Baseballschläger, Schlagstöcke oder Keulen sind im Frachtraum erlaubt, aber in der Kabine verboten, ebenso wie Arbeitswerkzeuge (Brechstangen, Lötlampen, Meißel usw.) oder Objekte mit spitzen bzw. scharfen Kanten (Teppichmesser, Schlittschuhe, Darts, …).

 

Welche Flüssigkeiten darf ich im Handgepäck mitnehmen?[14]

 

Sowohl die Länder der Europäischen Union als auch diverse weitere Länder haben sich auf einheitliche Regeln zur Mitnahme von Flüssigkeiten in der Flugzeugkabine geeinigt:

 

Was wird zu den Flüssigkeiten gezählt?

Abgesehen von erwartbaren Flüssigkeiten wie Getränken zählen auch Sprays, Gele, Lotionen, Parfums und sogar wachsartige Stoffe wie beispielsweise Lippenstifte dazu.

 

Welche Flüssigkeitsmengen sind im Handgepäck erlaubt?

Maximal 1 l Flüssigkeit pro Passagier darf mit in die Kabine genommen werden, dabei dürfen einzelne Behälter nicht mehr als 100 ml Flüssigkeit (nach der aufgedruckten Höchstfüllmenge) beinhalten.

 

In welcher Form kannst du Flüssigkeiten mit ins Handgepäck nehmen?

Jeder Behälter, der eine Flüssigkeit enthält, muss in einer durchsichtigen und verschließbaren Kunststofftüte eingepackt sein, die wiederum selbst maximal 1 l Volumen und Maße von maximal 20 × 20 cm haben darf.

 

Gibt es Ausnahmeregelungen für Flüssigkeiten?

Ja, Flüssigkeiten, die du in der Abflughalle gekauft hast, dürfen ebenfalls mit an Bord, zudem werden Ausnahmen für Medikamente und Babynahrung gemacht.

 

→zurück zum Inhaltsverzeichnis

Beinfreiheit

 

Bei Easyjet hast du in den Standardsitzen insgesamt 73,7 cm[16] Platz bis zum Vordermann – damit liegt der Billigflieger im unteren Mittelfeld. Mehr Platz kannst du dir gegen Aufpreis sichern, siehe dazu auch Tarife & Preise.

 

→zurück zum Inhaltsverzeichnis

Barrierefreiheit[17]

Welche Unterstützung gibt es?

 

Reisende mit eingeschränkter Mobilität oder Behinderungen haben laut europäischem Recht rund um einen Flug Anspruch auf verschiedene Formen von Unterstützung:

  • dabei, vom Ankunftsort auf dem Flughafengelände zur Gepäcksabgabe zu gelangen
  • dabei, die Zollabfertigung und Sicherheitskontrolle zu passieren
  • dabei, an Bord des Flugzeugs und auf den Sitzplatz zu gelangen
  • dabei, das Handgepäck zu verstauen
  • dabei, das Flugzeug nach der Landung wieder zu verlassen
  • dabei, das Gepäck sowie gegebenenfalls auch die Mobilitätsausrüstung abzuholen
  • dabei, zum Abfahrtsort auf dem Flughafengelände zu gelangen

Um solche Hilfeleistungen in Anspruch nehmen zu können, musst du dich mindestens 48 Stunden vor dem Abflug an Easyjet wenden, diese leiten die Anfrage dann an den Flughafen weiter. Dabei solltest du auch realistisch den konkreten Hilfebedarf angeben – zum Beispiel, was das Zurücklegen von kurzen Strecken angeht (dir kann ein Rollstuhl zur Verfügung gestellt werden), ob du spezielle Unterstützung benötigst oder ob du eventuell nur teilweise Unterstützung in Anspruch nehmen willst.

 

Wie erhalte ich Unterstützung?

 

  • Bei der Online-Buchung (sowohl über fromAtoB als auch über Easyjet direkt) kannst du bei der Flugbuchung unter dem Punkt „Kontaktdaten hinzufügen“ ein Häkchen setzen, ob einer der Passagiere besondere Hilfe benötigt – aktivierst du dieses Feld, erscheint ein Fragebogen, der alle relevanten Punkte abfragt.
  • Nach der Online-Buchung kannst du über die Rubrik „Buchungen verwalten“ noch das Feld „besondere Bedürfnisse und Zugangsanforderungen hinzufügen/aktualisieren“ aktivieren und darüber Unterstützung anfordern.
  • Wenn du bereits im Reisebüro, am Flughafen oder über das Kontaktzentrum von Easyjet gebucht hast, wende dich (von Deutschland aus) an das Team für besondere Hilfe unter der 0800 723 79 65 (kostenfrei, täglich von 9 bis 17:30 Uhr).

 

Welche Hilfsmittel kann ich mitbringen?

 

Du kannst Hilfsmittel wie zum Beispiel Kissen an Bord verwenden, solange sich der Flugzeug-Sicherheitsgurt weiterhin schließen lässt. Folgende Hilfsmittel sind möglich:

  • Kinderautositz
  • Reisestuhl
  • Burnett-Körperstütze
  • Crelling-Gurt (Modell 27 und HSB1)
  • Firefly GoTo-Sitz
  • CARES-Gurt

CARES-Gurt, Crelling-Gurt Und Firefly GoTo lassen sich nur auf Fensterplätzen der letzten Reihe verwenden! Das Team für besondere Hilfe von Easyjet weist Dir, wenn möglich, einen geeigneten Sitzplatz zu.

 

Haustiere

 

Easyjet hat, zumindest auf den ersten Blick, kein allzu großes Herz für Tiere – nicht nur ist die Mitnahme von Haustieren auf den Flügen grundsätzlich nicht erlaubt, die Regelung wird zudem in der Rubrik „Nicht allgemein zugelassene und weniger gebräuchliche Gegenstände“ aufgelistet! [14] Eine Ausnahme ist nur dann möglich, wenn es sich um anerkannte und registrierte Blinden- oder Begleithunde handelt.

 

→zurück zum Inhaltsverzeichnis

Umbuchen & Stornieren

Kann ich meinen Easyjet-Flug umbuchen?

 

Ja, für deinen Easyjet-Flug gibt es grundsätzlich die Möglichkeit, die Flugdaten zu ändern[7], jedoch ist dabei in der Regel eine Gebühr zu zahlen. Und das kommt in dem Fall auf dich zu:

 

Änderungen

online

via Kontaktzentrum

Details

früheren Flug am gleichen Tag buchen

27 €

-

abhängig von der Verfügbarkeit

späteren Flug nehmen / Flug verpasst

110 €

-

- abhängig von der Verfügbarkeit

- nur bei Ankunft am Flughafen bis maximal 2 Stunden nach Abflug

Datum, Zeit oder Strecke des Fluges ändern:

1) mehr als 60 Tage vor der Reise

2) bis zu 60 Tage vor der Reise (Nebensaison)

3) bis zu 60 Tage vor der Reise (Hochsaison)

 

1) 21 €

2) 43 €

3) 65 €

 

1) 27 €

2) 48 €

3) 70 €

jeweils zuzüglich des eventuellen Unterschiedes im Flugpreis

 

 

Kann ich bei meinem Easyjet-Flug den Namen ändern lassen?

 

Absolut. Handelt es sich bloß um einen Rechtschreibfehler oder eine andere kleine Änderung (beispielsweise Jennifer statt Jenny), kannst du das sogar kostenlos ändern, sowohl online als auch über das Easyjet-Kontaktzentrum. Willst du dein Ticket auf eine andere Person übertragen, kommt es auf den Zeitpunkt an: Mehr als 60 Tage vor deiner Reise kostet eine Namensänderung 25 € online bzw. 31 € über das Kontaktzentrum, bis zu 60 Tage vor deiner Reise 65 € online und 70 € über das Kontaktzentrum.

 

Kann ich meinen Flug mit Easyjet stornieren?

 

Stornierungen von Easyjet-Flügen sind nur innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung möglich, dann zahlst du 34 €, wenn du online stornierst, bzw. 40 €, bei einer Stornierung des Fluges über das Easyjet-Kontaktzentrum (du findest es unter Kontakte).

 

→zurück zum Inhaltsverzeichnis

Verspätung

 

Wie erfahre ich von Verspätungen meines Easyjet-Flugs?

 

Sollte dein Easyjet-Flug sich verspäten, wirst du per SMS und E-Mail mit Informationen in Echtzeit informiert. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit:

  • die Abflugübersicht deines Flughafens zu checken
  • dich über die mobile App zu informieren
  • den Flight Tracker zu nutzen

 

Mein Easyjet-Flug hatte Verspätung. Bekomme ich eine Entschädigung?

 

Easyjet entschädigt dich laut EU-Verordnung 261 nur für Verspätungen, die nicht auf „außergewöhnliche Umstände“ wie einen Fluglotsenstreik oder schlechtes Wetter zurückzuführen sind

 

  • Easyjet stellt dir für Verspätungen ab 3 Stunden Gutscheine für Erfrischungen zur Verfügung.
  • Ab 5 Stunden Verspätung kannst du auf Wunsch deinen Flug stornieren und erhältst eine komplette Rückzahlung des Flugpreises. Dazu wende dich entweder an das Bodenpersonal am Flughafen oder an den Easyjet-Kundenservice (siehe Kontakte).
  • Verspätet sich der Flug sogar bis zum nächsten Tag, organisiert entweder das Bodenpersonal eine Übernachtungsmöglichkeit für dich oder du suchst selbst ein Mittelklassehotel zum Übernachten und bekommst den Betrag später erstattet (bis zu einer Höhe von 85 £). Auch Mahlzeiten im Hotel (ein Abendessen und ein Frühstück) werden organisiert oder erstattet (bis zu einer Höhe von 25 £ pro Person und Tag). Ebenfalls nicht zu deinen Lasten geht die Beförderung zum Hotel und wieder zurück zum Flughafen – Busse, U-Bahnen oder auch Taxis werden gestellt oder erstattet. Zu guter Letzt sind auch maximal zwei Telefongespräche im Verspätung Service inklusive, damit du deine Reiseplanung entsprechend ändern kannst. Um dir deine Kosten erstatten zu lassen, findest du das entsprechende Kostenerstattungsformular unter Kontakte.

 

Mein Easyjet-Flug wurde umgeleitet. Bekomme ich eine Entschädigung?

 

Allenfalls für den Transfer zum ursprünglichen Zielflughafen! Insofern Easyjet nicht selbst einen Bus-Transfer einrichtet, kannst du dir Kosten für Züge, Busse oder Taxis erstatten lassen. Nutze dafür das Kostenerstattungsformular, dass du unter Kontakte findest.

 

Mein Easyjet-Flug wurde annulliert. Bekomme ich eine Entschädigung?

 

Sollte dein Flug annulliert werden, stehen dir zwei Möglichkeiten offen: Entweder ohne Aufpreis auf einen anderen Easyjet-Flug zu wechseln oder die den Flugpreis vollständig erstatten zu lassen. Die Rückerstattung kannst du online unter „Buchungen verwalten“ einleiten – solltest du über ein Reisebüro oder einen externen Anbieter gebucht haben, muss dieser deinen Anspruch in deinem Namen geltend machen. Die Konditionen für eventuelle Übernachtungen, Mahlzeiten, Hoteltransfers und Telefonate sind die gleichen wie bei Verspätungen bis zum nächsten Tag.

 

→zurück zum Inhaltsverzeichnis

Verpflegung

Verpflegung an Bord von Easyjet-Flügen ist grundsätzlich kostenpflichtig. Für ein Menü aus Hauptgericht, Snack und Getränk beispielsweise zahlst du 10 €.[18]

 

→zurück zum Inhaltsverzeichnis

Weiterführende Links und Kontakte

  • Easyjet-Hotline: 0180 60 606 (0,20 € pro Anruf, aus dem Mobilfunknetz maximal 0,60 € pro Anruf)
  • Hotline für spezielle Hilfeleistungen (beispielsweise Umbuchung): 0180 55 66 200 (0,14 € pro Minute, Anrufe aus dem Mobilfunknetz können abweichen), erreichbar montags bis freitags von 7-19 Uhr, samstags von 9-18 Uhr und sonntags von 10-18 Uhr
  • Hotline für mobilitätseingeschränkte Reisende, die Unterstützung am Flughafen und/oder im Flugzeug benötigen: 0800 723 7965, erreichbar täglich 9-17.30 Uhr
  • Easyjet-Livechat
  • Easyjet-Flight-Tracker
  • Online-Check-in von Easyjet
  • Rückerstattung von Kosten durch Easyjet beantragen
  • Easyjet-App im Apple App Store, bei Google Play
  • Easyjet in den Social Media: Twitter, Facebook

 


 

[1] Easyjet: Our commitment, abgerufen am 21.12.2017.

[2] Easyjet (im Webarchiv): circular regarding proposed acquisition of Go, abgerufen am 21.12.2017.

[3] Manager Magazin: Marktstart mit 23 Routen, abgerufen am 21.12.2017.

[4] Airliners: easyJet begrüßt den 100.000.000 Passagier, abgerufen am 21.12.2017.

[5] Business-Traveller: easyJet stimmt Kauf von GB Airways zu, abgerufen am 21.12.2017.

[6] Financial Times (im Webarchiv): Easyjet-Gründer zettelt Aufstand an, abgerufen am 21.12.2017.

[7] Easyjet: Gebühren, abgerufen am 21.12.2017.

[8] Easyjet: Business-Reisen, abgerufen am 15.01.2018.

[9] Easyjet: Speedy Boarding, abgerufen am 15.01.2018.

[10] Easyjet: Sportgeräte, abgerufen am 15.01.2018.

[11] Airbus: O&D April 2018, abgerufen am 23.05.2018.

[12] Easyjet: Check-in, abgerufen am 15.01.2018.

[13] Easyjet: Handgepäck und Aufgabegepäck, abgerufen am 15.01.2018.

[14] Easyjet: nicht allgemein zugelassene und weniger gebräuchliche Gegenstände, abgerufen am 15.01.2018.

[15] Easyjet: Allgemeine Geschäftsbedingungen: Gefahrgut, abgerufen am 15.01.2018.

[16] Travelbook: So viel Beinfreiheit bieten die Airlines in der Economy Class, abgerufen am 16.01.2017.

[17] Easyjet: Informationen für Kunden, die besondere Hilfeleistungen benötigen, abgerufen am 23.05.2018.

[18] Easyjet: Flugmagazin, abgerufen am 19.12.2017.

[19] Planespotters: easyJet Fleet Details and History, abgerufen am 23.05.2018.

[20] Planespotters: easyJet Europe Fleet Details and History, abgerufen am 23.05.2018.

[21] Planespotters: easyJet Switzerland Fleet Details and History, abgerufen am 23.05.2018.