DeinBus gilt als der Pionier im deutschen Fernbusmarkt. 2010 machte die Deutsche Bahn mit einer Klage gegen DeinBus die deutsche Öffentlichkeit selbst darauf aufmerksam, dass sie ein Monopol auf den Fernverkehr in Deutschland hat und dieses verteidigen möchte. Dieses Monopol hat die Deutsche Bahn heute nicht mehr und doch steht DeinBus wieder im Wettbewerb mit einem schier übermächtigen Konkurrenten – Flixbus. Auf dieser Seite verraten wir dir alles, was du über DeinBus wissen musst: Hier findest du Infos über die Ausstattung der Busse, die Ticketbedingungen, das Liniennetz, die Gepäckbestimmungen und vieles mehr. Wenn du nach dem Lesen dieser Seite auch mal mit dem kleinen, sympathischen Herausforderer der großen Verkehrsgiganten fahren möchtest, buch dein Ticket doch gleich bei uns! Viel Spaß!

Übrigens: Auf unserer Fernbus-Seite haben wir für dich weitere Infos zu den anderen Fernbus-Anbietern in Deutschland und Europa gesammelt und die gesamte Branche unter die Lupe genommen. Dabei ist allerhand Kurioses und Wissenswertes zusammengekommen.

 

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Die Busse von DeinBus

Ermäßigungen

Gepäck

Haustiere

Kinder

Kontakte

Lost & Found

Reisende mit Mobilitätseinschränkung

Strecken und Ziele

Services

Beinfreiheit

Entertainment

Steckdosen

Fahrradmitnahme

Verpflegung

WLAN

Tickets

Tarife & Preise

Umbuchen & Stornieren

Verspätung

 

Allgemeines

Was steckt eigentlich hinter DeinBus?


Die DeinBus Betriebs-GmbH ist ein Fernbusunternehmen mit Firmensitz in Erlenbach und Büro in Offenbach. Anders, als der Firmenname vermuten lässt, werden die Busse jedoch nicht vom Unternehmen selbst, sondern von kooperierenden Busunternehmen betrieben. DeinBus hingegen organisiert die Fahrplanentwicklung, das Fahrgastmanagement, den Ticketvertrieb und das Marketing für die kooperierenden und unter der Marke DeinBus fahrenden Busunternehmen.

Schonvor der Liberalisierung des Fernbusmarktes wurde das Unternehmen unter dem Namen Yourbus GmbH als Bus-Mitfahrzentrale gegründet. Dabei konnte zuerst kein Liniendienst angeboten werden (dies war gesetzlich noch nicht gestattet), sondern Busse fuhren nur dann, wenn sich im Internet genügend Menschen für die gleiche Strecke am gleichen Tag interessierten. Seit 2016 baut sich die Firma mit ihrer Tochtergesellschaft DeinBus Verkehrs-GmbH ein zweites Standbein im öffentlichen Personennahverkehr auf und möchte dort wachsen.

 

Geschichte

 

2009:

Gründung der Yourbus GmbH durch Christian Janisch, Alexander Kuhr, Ingo Mayr-Knoch

2009:

erste über die Mitfahrzentrale organisierte Fernbusfahrt

2010:

Klage der Deutschen Bahn gegen Yourbus

2011:

Das Landgericht Frankfurt weist die Klage ab.

2013:

Eröffnung der (laut Eigenwerbung) ersten Fernbusverbindung Süddeutschlands[1]

2014:

Mitgründer Ingo Mayr-Knoch verlässt das Unternehmen.

2014 November:

Insolvenz der DeinBus.de GmbH

2014 Dezember:

Übertragung der Firma in die neue DeinBus Betriebs-GmbH mit Hilfe des Investors Tillmann Raith[2]

2016:

Gründung der Tochtergesellschaft DeinBus Verkehrs-GmbH für öffentlichen Nahverkehr

2017:

Kooperation mit Eurolines

2017:

DeinBus Verkehrs-GmbH steigt mit Übernahme des Linienverkehrs in Friedberg in den Nahverkehr ein.[3]

 

Fun Facts


  • Jeder DeinBus hat einen eigenen Namen. Vielleicht kannst du eine enge Beziehung zu Deinem Lieblingsbus aufbauen, wenn du öfter mit ihm unterwegs bist.[4]
  • Die Idee, Fernbusse in Deutschland zu etablieren, kam den Gründern bei Auslandsaufenthalten während des Studiums.[5] Das zeigt: Verreisen bringt Menschen auf die besten Ideen!

→ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Strecken und Ziele

Wohin kann ich mit DeinBus fahren?[6]


DeinBus verbindet innerhalb Deutschlands hauptsächlich die großen Städte miteinander und einige dieser Städte mit diversen Zielen in 9 weiteren Ländern. In Deutschland hält DeinBus aktuell in 17 Städten, jedoch nicht im Norden. Im gesamten Streckennetz ist Berlin der nördlichste Punkt, Barcelona sowohl am westlichsten als auch am südlichsten gelegen und Budapest das östlichste Ziel.

 

Alle DeinBus-Ziele in Deutschland

Aachen Augsburg Berlin Braunschweig
Bremen Darmstadt Dortmund Dresden
Düsseldorf Erfurt Essen Frankfurt (Main)
Freiburg Gießen Hannover Heidelberg
Thüringen Karlsruhe Kehl Köln
Leipzig Mannheim München Münster
Nürnberg Osnabrück Regensburg Stuttgart
  Ulm    

Stand: Mai 2018


Wichtige internationale DeinBus-Ziele

… nach Wien … nach Prag … nach Bratislava … nach Budapest
… nach Mailand … nach Genua … nach Nizza … nach Straßburg
… nach Barcelona … nach Lüttich … nach Paris … nach Brüssel
… nach Eindhoven … nach Amsterdam … nach Rotterdam … nach Lille

Stand: Mai 2018

→ zurück zum Inhaltsverzeichnis

DeinBus-Tickets

Wo kann ich Tickets von DeinBus kaufen?


  • Online kannst Du
    • DeinBus-Tickets ganz einfach bei fromAtoB finden. Du musst nur Datum sowie Start- und Zielpunkt Deiner Reise eingeben und schon zeigen wir dir all deine Optionen – sowohl mit DeinBus als auch mit anderen Bus-, Bahn- und Fluganbietern.
    • über die Webseite des Unternehmens (siehe Kontakte) buchen.[7]
  • Vor Ort:[7]
    • DeinBus kooperiert mit über 2.000 stationären Partner-Agenturen, die dir dein Ticket buchen können. Allerdings fallen hier teilweise bis zu 4 € Reservierungsgebühren an.
    • Du kannst dein Ticket auch direkt vor dem Einstieg kaufen. Bei dieser teuersten Variante läufst du jedoch Gefahr, vor einem ausgebuchten Bus zu stehen und nicht mitgenommen werden zu können.
  • Telefonisch kannst du gegen eine Gebühr in Höhe von 3 € bei der Service-Hotline (siehe Kontakte) Tickets buchen.[7]

Wie kurzfristig kann ich meine DeinBus-Tickets noch buchen?


Online kannst du für die meisten Verbindungen bis 30 Minuten vor der Abfahrt noch Tickets buchen. Zudem kannst du Tickets auch direkt am Bus kaufen, sofern dieser noch nicht ausgebucht ist.


fromAtoB für deine Bustickets

  • Unkompliziert und schnell – mit fromAtoB buchst du dein perfektes Ticket schnell und einfach direkt über die App oder Website.
  • Günstige Preise – wir zeigen dir auf einen Blick die günstigste Verbindung für deine Reise.
  • Vergleiche – sieh auf einen Blick, welche anderen Optionen es für deine Reise gibt, egal ob mit Fernbus, Zug, Flug oder Mitfahrgelegenheit.

→ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tarife & Preise von DeinBus[8]

 

DeinBus hat für jede Verbindung einen Normalpreis und diverse preiswertere Sparpreise. Der Normalpreis wird bei Buchung direkt am Bus und bei sehr starker Nachfrage auch online fällig. Online erhältst du jedoch immer das günstigste noch verfügbare Ticket für deine Verbindung. Für die Sparpreise gibt es je nach Verbindung verschiedene Kontingente und Preisstufen, die nach und nach ausgeschöpft werden. Je früher du also buchst, desto preiswerter ist deine Fahrt.

 

City-Ticket

 

In den Städten Frankfurt am Main, Gießen, Erfurt, Jena, Leipzig und Berlin kannst du dir für die Anreise zu bzw. der Abreise von der Bushaltestelle mit dem ÖPNV bis zu 3 € pro Nahverkehrs-Ticket in Form eines DeinBus-Gutscheins erstatten lassen. Dafür musst du deine Fahrkarte aufheben und das City-Ticket-Formular nutzen (siehe Kontakte).[9]

→ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Ermäßigungen

 

50 % Ermäßigung erhalten Kinder unter 15 Jahren in Begleitung von mindestens einem Erwachsenen. Alleinreisende Kinder und alle sonstigen Fahrgäste zahlen den vollen Preis.

 

Die Busse von DeinBus

 

Wie im Fernbusverkehr üblich, ist die Flotte auch bei DeinBus nicht ganz einheitlich. Alle Busse sind aber sehr modern ausgestattet und meist sehr sauber.

Services

Beinfreiheit

 

Die Beinfreiheit entspricht dem gängigen Fernbus-Durchschnitt.

 

Entertainment

 

Pro Fahrt stehen dir kostenfrei 250 MB Datenvolumen im WLAN mit LTE-Geschwindigkeit zur Verfügung. Außerdem kannst du auf eine Mediathek mit einigen Filmen, Serien und Musik sowie auf eine analoge Bücherkiste mit ein paar Büchern und Zeitschriften zugreifen.[4]

 

Steckdosen

 

In fast allen Bussen gibt es mindestens eine Steckdose pro Doppelsitz. Die neueren Busse haben sogar eine Steckdose pro Platz.[4]

 

Fahrradmitnahme

 

Die Fahrradmitnahme ist in den meisten Bussen gegen eine Gebühr von 9 € möglich. Ein Fahrrad solltest du allerdings noch vor der Buchung Deines eigenen Tickets über das Kontaktformular (siehe Kontakte) anmelden, um sicherzugehen, dass genug Platz vorhanden ist.[10]

 

Verpflegung

 

Du darfst im Bus eigene Getränke und Nahrungsmittel konsumieren. DeinBus bietet darüber hinaus auch eine kleine Auswahl an preiswerten Snacks und Getränken an, die direkt im Bus erhältlich sind.[4]

 

WLAN

 

Die gesamte reguläre Flotte ist mit WLAN in LTE-Geschwindigkeit ausgestattet. Darüber stehen jedem Fahrgast pro Fahrt 250 MB Datenvolumen kostenfrei zur Verfügung.[4]

→ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Gepäck

Welche Handgepäck-Bestimmungen gelten bei DeinBus?

 

Möchtest du dein Handgepäck mit in den Fahrgastraum nehmen, darf es nicht größer als 45 x 35 x 25 cm und nicht schwerer als 5 kg sein.[10]

 

Wieviel Gepäck darf ich auf meiner Fernbusfahrt mit DeinBus mitnehmen?


  • Reisegepäck darfst du so viel mitnehmen, wie du selbst zu tragen im Stande bist. Alles was größer als 45 x 35 x 25 cm und/oder schwerer als 5 kg ist, muss im Gepäckraum untergebracht werden.
  • Für Sperrgepäck wie beispielsweise Sportausrüstungen und Musikinstrumente, das vor Fahrtantritt über das Kontaktformular (siehe Kontakte) angemeldet werden muss, wird eine Gebühr von 9 € erhoben. Genaue Maße, ab denen Gepäck als Sperrgepäck zählt, gibt es nicht.[10]
  • Für die Fahrradmitnahme zahlst du ebenfalls 9 €. Willst du ein Fahrrad mitnehmen, solltest du es vor der Buchung Deiner Fahrkarte über das Kontaktformular (siehe Kontakte) anmelden, damit sichergestellt werden kann, dass auch wirklich genug Platz für ein Fahrrad vorhanden ist.
  • → zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Kinder


    • In Begleitung eines Erwachsenen bezahlen Kinder unter 15 Jahren nur den halben Preis, für alleinreisende Kinder gelten die normalen Preise. Kinder unter 6 Jahren dürfen nicht alleine reisen.[11]
    • In Fernbussen gilt die gesetzliche Kindersitzpflicht nicht, da die meisten Auto-Kindersitze nicht für Reisebus-Sicherheitsgurte ausgelegt sind. Für Babys wird die Verwendung einer Babyschale empfohlen.
    • Kinderwagen werden kostenlos befördert, sollten aber vorsichtshalber vorher über das Kontaktformular (siehe Kontakte) angemeldet werden.

    → zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Reisende mit Mobilitätseinschränkungen

     

    Bitte beachten: Rollstuhlmitnahme, Begleitpersonen und Blindenhunde müssen bis spätestens 72 Stunden vor Abfahrt über das Kontaktformular angemeldet werden (siehe Kontakte). Am besten erfolgt die Anmeldung jedoch sofort nach Buchung des Tickets.[11]

    • Rollstühle werden kostenfrei im Gepäckraum transportiert.
    • Reisende mit Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen „B“ können kostenfrei eine Begleitperson mitnehmen.
    • Ist ein Blinden- oder Führhund im Schwerbehindertenausweis aufgeführt, darf dieser kostenfrei im Fahrgastraum mitfahren.

    → zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Haustiere

     

    Haustiere dürfen nicht mitgenommen werden. Einzige Ausnahme sind Blinden- und Führhunde, die vorher über das Kontaktformular (siehe Kontakte) angemeldet werden sollen.[11]

    → zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Umbuchen & Stornieren

    Kann ich meine DeinBus-Fahrt umbuchen?

     

    Ja, du kannst deine Fahrt kostenlos umbuchen. Wenn du umbuchen möchtest, buche einfach ein neues Ticket für deine Fahrt und wende dich dann über das Kontaktformular (siehe Kontakte) an DeinBus. dein Umbuchungswunsch sollte sobald wie möglich, aber spätestens 15 Minuten vor planmäßiger Abfahrt der umzubuchenden Fahrt eingehen. dir wird dann der Betrag der ursprünglichen Fahrt erstattet.[12]

     

    Kann ich mein Ticket auf eine andere Person umschreiben lassen?

     

    Diese Möglichkeit steht nicht zur Verfügung.

     

    Kann ich meine Busfahrt mit DeinBus stornieren?

     

    Ja, bis spätestens 15 Minuten vor Abfahrt kannst du dein Ticket gegen eine Gebühr von 3 €stornieren. Den Ticketpreis abzüglich der 3 €Gebühr bekommst du dann auf das ursprünglich genutzte Zahlungsmittel zurückerstattet. Die Stornierung ist über das Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch (siehe Kontakte) möglich.

    → zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Verspätung

     

    DeinBus informiert dich bei Verspätungen immer per SMS, deshalb musst du bei der Buchung auch eine Telefonnummer angeben. Mit der Buchungsnummer kannst du die Pünktlichkeit Deines Busses aber auch im Bus-Spion mit Echtzeitdaten überprüfen (siehe Kontakte).

     

    Der DeinBus hatte Verspätung oder ist ganz ausgefallen. Bekomme ich eine Entschädigung?

     

    Wenn dein Bus sich schon vor der Abfahrt um mindestens 2 Stunden verspätet oder der Bus gar überbucht ist und du deswegen nicht mitfahren kannst, gibt es zwei Möglichkeiten:[13]

    • Du kannst dich ohne Aufpreis und zu gleichen Bedingungen so schnell wie möglich auf anderem Wege zu Deinem Reiseziel bringen lassen.
    • Du kannst dich aber auch entschließen, die Fahrt nicht anzutreten. Dann wird dir der gesamte Fahrpreis zurückerstattet.

    Wird dir die Wahl zwischen diesen beiden Optionen nicht ermöglicht, hast du zusätzlich einen Anspruch auf eine Entschädigung in Höhe 50 % des von dir gezahlten Reisepreises. Neben diesen gesetzlich festgelegten Fahrgastrechten verteilt DeinBus ab einer Verspätung von einer Stunde auch Gutscheine für kommende Fahrten.

    Wenn der Bus während der Fahrt betriebsunfähig wird, muss DeinBus alle Fahrgäste entweder bis zum ursprünglichen Zielort oder aber bis zu einem Ort bringen, von dem aus sie die Reise fortsetzen können.

    → zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Lost & Found

    Was tun, wenn ich im Bus etwas liegengelassen habe?

     

    Wende dich so schnell wie möglich per Kontaktformular (siehe Kontakte) an DeinBus. Das weitere Vorgehen wird dann mit dir geklärt.[14]

     

    Wie kann ich DeinBus kontaktieren?

    → zurück zum Inhaltsverzeichnis

     

    [1] Thomas Braun (2011): Bahn kann DeinBus.de nicht ausbremsen, abgerufen am 14.02.2018.

    [2] Maria Marquart mit dpa (2014): Investor übernimmt DeinBus.de, abgerufen am 14.02.2018.

    [3] Jürgen Wagner (2017): »DeinBus« übernimmt Busverkehr in und um Friedberg, abgerufen am 14.02.2018.

    [4] DeinBus: Eine Reise mit dem Bus ist ganz sicher ein Genuss!, abgerufen am 14.02.2018.

    [5] DeinBus: Wie der Fernbus nach Deutschland kam, abgerufen am 16.02.2018.

    [6] DeinBus: Mit dem Bus von Stadt zu Stadt, abgerufen am 14.02.2018.

    [7] DeinBus: Buche deinen Fahrschein wo und wann du willst!, abgerufen am 14.02.2018.

    [8] DeinBus: Unsere Preise und Tarife, abgerufen am 14.02.2018.

    [9] DeinBus: Mit dem City Ticket direkt in die Innenstadt! , abgerufen am 16.02.2018.

    [10] DeinBus: Gepäck, abgerufen am 14.02.2018.

    [11] DeinBus: Besondere Fahrgäste und Haustiere, abgerufen am 14.02.2018.

    [12] DeinBus: Umbuchen und Stornieren, abgerufen am 14.02.2018.

    [13] DeinBus: Fahrgastrechte, abgerufen am 14.02.2018.

    [14] DeinBus: Fundsachen, abgerufen am 14.02.2018.