Das 1 × 1 der NRW-Tickets

Nordrhein-Westfalen ist groß und abwechslungsreich – das Angebot, mit nur einem Ticket und bis zu 5 Personen den ganzen Tag durch NRW mit der Bahn zu fahren, kommt da wie gerufen! Das NRW-Ticket, offiziell „SchönerTagTicket NRW“ getauft, gibt es für Alleinreisende oder für bis zu 5 Personen bzw. Familien und gilt teils sogar noch über die Landesgrenzen Nordrhein-Westfalens hinaus.

Das Angebot auf einen Blick:

  • einen ganzen Tag Nahverkehrszüge und Verbundverkehrsmittel in NRW nutzen
  • beliebig oft fahren und umsteigen
  • Single-Ticket für Einzelfahrer: 30,50 €*
  • Gruppenticket für bis zu 5 Personen oder 2 Erwachsene mit beliebig vielen eigenen Kindern oder Enkeln: 45 €*
  • nur für die 2. Klasse

fromAtoB integriert Sparpreise wie das NRW-Ticket automatisch in die Suche, so werden dir aufwändige Vergleiche und Recherchen erspart. Gebucht ist dein SchönerTagTicket NRW zudem mit wenigen Klicks – ganz ohne zusätzliche Gebühren. Viel Spaß auch mit den vielen weiteren Infos rund um die Bahn im Allgemeinen oder die Deutsche Bahn im Besonderen!

 

* Preis beim Onlinekauf wie über fromatob.de oder am DB-Automaten, in DB-Verkaufsstellen 2 € Aufschlag

Was ist ein NRW-Ticket?

Ein Länderticket der Deutschen Bahn in Kooperation mit den Verkehrsverbünden Nordrhein-Westfalens, dem VRR und dem VRS, mit dem entweder eine Person (Single-Ticket) oder aber bis zu 5 Personen bzw. eine Familie (Familien- /Gruppen-Ticket) einen ganzen Tag lang durch Nordrhein-Westfalen und teils auch darüber hinaus Bus und Bahn fahren kann/können. Die Reisenden müssen jeweils auf dem Ticket eingetragen werden. Gültig ist das Ticket ausschließlich in der 2. Klasse und nur in Nahverkehrszügen bzw. Verkehrsmitteln des Verbundes.

 

Was kostet ein NRW-Ticket?

Wer alleine unterwegs ist, zahlt 30,50 € für das NRW-Länderticket, das Gruppenticket für bis zu 5 Personen (oder auch Familien mit bis zu 2 Erwachsenen und beliebig vielen eigenen Kindern und Enkeln unter 15) kostet 45 € – für alle zusammen und für beliebig viele Fahrten.

 

In welchen Zügen und Verkehrsmitteln gilt das Ticket?

  • Das Schöner-Tag-Ticket gilt in allen Nahverkehrszügen (Regionalbahn und Regionalexpress) der Deutschen Bahn wie auch aller anderen Eisenbahnunternehmen.
  • Alle Verkehrsmittel von Verkehrsverbünden in Nordrhein-Westfalen, also alle S-Bahnen, U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse sind ebenfalls damit nutzbar.

 

Welche Strecken kann ich mit dem Nordrhein-Westfalen-Ticket befahren?

Anders, als sein Name vermuten lässt, gelten die SchöneTagTickets nicht nur im Nahverkehr Nordrhein-Westfalens! (Da aber auch.) Neben Grenzregionen benachbarter Bundesländer sind teils auch kürzere Strecken in die Niederlande inklusive – so kannst du mit dem NRW-Ticket beispielsweise nach Enschede, Arnheim und Venlo fahren. Eine komplette Übersicht findest du hier.

 

Wie viele Personen können mit dem NRW-Ticket fahren?

Eine Frage, drei Antworten:

  • Das Single-Ticket gilt für genau einen Reisenden.
  • Das Gruppenticket kann von bis zu 5 beliebigen Personen genutzt werden oder
  • von bis zu 2 Erwachsenen mit beliebig vielen eigenen Kindern bzw. Enkeln unter 15 Jahren!

 

Von wann bis wann gilt das Ticket?

Von wann: An Werktagen kannst du mit einem NRW-Ticket erst ab 9 Uhr morgens in deine Reise starten, an Wochenenden und Feiertagen gibt es eine solche Beschränkung nicht. Da das SchönerTagTicket teilweise auch über Nordrhein-Westfalen hinaus gültig ist, solltest du auch darauf achten, ob vielleicht in den anderen Bundesländern bzw. in den Niederlanden ein Feiertag ist – dann kannst du die grenzüberschreitenden Strecken auch erst ab 9 Uhr befahren!

Bis wann: Das Ticket gilt an Werktagen bis Betriebsschluss, also bis 3 Uhr des Folgetages, an Wochenenden und Feiertagen ganztägig, also von 0-24 Uhr.

 

Kann ich mit dem NRW-Ticket einen Sitzplatz reservieren?

Nein, Sitzplatzreservierungen gibt es in Nahverkehrszügen grundsätzlich nicht.

 

Fahren Kinder und Jugendliche kostenlos?

Maximal bis einschließlich 14 Jahren und auch dann kommt es etwas darauf an:

  • Kinder, die jünger als 6 Jahre sind, fahren bei jedem Tarif kostenlos Bahn.
  • Fahren höchstens zwei Erwachsene mit dem NRW-Ticket, können sie beliebig viele eigene Kinder bzw. Enkelkinder zwischen 6 und 14 Jahren mitnehmen.
  • Ansonsten – wenn es nicht die eigenen Kinder bzw. Enkel sind oder mehr Erwachsene mitfahren – zählen die Kinder oder Jugendlichen ganz normal als Mitfahrer.

 

Können Hunde mit einem NRW-Ticket fahren?

Nein bzw. doch – Hunde fahren im Nahverkehr sowieso kostenlos. Du kannst die bis zu 5 Plätze des Schönertagtickets also anderweitig vergeben!

 

Können Fahrräder anstelle eines Reisenden mit einem NRW-Ticket mitgenommen werden?

Nein, für Fahrräder musst du jeweils eine Fahrradtageskarte kaufen.

 

Wann kann und sollte ich das Ticket buchen, gibt es Einschränkungen?

Das Ticket kann ganz normal bis zu 6 Monate im Voraus gebucht werden, du kannst es aber auch (eventuell gegen Aufpreis) erst im Zug erwerben. Da das Ticket weder umtauschbar noch stornierbar ist und es am Reisetag genauso viel kostet wie 6 Monate vorher, empfehlen wir dir sehr, dein NRW-Ticket auch erst kurz vor der Reise zu kaufen! Am schlauesten natürlich, das versteht sich ja, über fromAtoB.

 

Wo kann ich NRW-Tickets kaufen?

Das Schöner-Tag-Ticket NRW erhältst du überall da, wo du auch sonst deine Bahnfahrkarten kaufst (online beispielsweise über uns, am DB-Automaten oder an einer Verkaufsstelle), dazu wird das Angebotsticket auch von den Verkehrsverbünden in Nordrhein-Westfalen verkauft.

 

Können Mitfahrer später dazusteigen?

Das geht ohne weiteres – du musst dich allerdings schon beim Kauf darauf festlegen, wie viele Personen mitfahren und spätestens bei Reisebeginn alle Namen auf dem Ticket eintragen.

 

Kann man das Ticket auch noch günstiger bekommen?

Nein, weder BahnCard-Besitzer noch Frühbucher dürfen auf Rabatte hoffen.

 

Gibt es das NRW-Ticket auch für die 1. Klasse?

Nein.

 

Kann ich das NRW-Ticket umbuchen oder stornieren?

Nein bzw. höchstens im Rahmen der Fahrgastrechte, also bei massiven Verspätungen oder bei Zugausfall – und auch dann hast du mit dem flexiblen NRW-Ticket meistens die Möglichkeit, einen anderen Zug zu nehmen. Da sich das frühe Buchen dieser Tickets zudem preislich nicht lohnt, empfehlen wir dir, dein NRW-Ticket erst kurz vor Fahrtbeginn zu kaufen und damit der Situation, beispielsweise wegen einer Krankheit das schon gebuchte Ticket nicht nutzen zu können, aus dem Weg zu gehen.